MaykaWorld
MaykaWorld

'Avengers: Infinity War'-Regisseure erklären im Detail, warum Thanos Hulk schlagen konnte

'Avengers: Infinity War'-Regisseure erklären im Detail, warum Thanos Hulk schlagen konnte

Avengers: Infinity War eröffnet mit einem der größten Eins-gegen-Eins-Kämpfe, die sich ein Marvel-Fan vorstellen kann, als der Hulk mit dem verrückten Titan Thanos auf Augenhöhe ging. Thanos ging letztendlich als Sieger aus diesem Kampf hervor, aber hatte er etwas Hilfe, um den Jaderiesen zu stürzen?

Während einer Frage-und-Antwort-Runde nach einer speziellen Vorführung von Avengers: Infinity War Die Regisseure Joe und Anthony Russo enthüllten, ob Thanos Hulk besiegte, weil er einfach so mächtig ist oder weil er diesen Power Stone zur Verfügung hatte.


Joe Russo sagt, dass es nicht die Infinity Stones waren, die Hulk besiegt haben, das war alles Thanos.

Es war einmal Staffel 6 Folge 10 Zusammenfassung

„Ich würde sagen, er ist einfach so mächtig“ sagte Joe Russo. „Sie haben nicht gesehen, wie er den Kraftstein im Kampf aktiv einsetzte. Ich denke, dass Hulk letztendlich sehr mächtig ist, aber er ist in seinem Kampfstil ein wenig geistlos. Es ist aggressiv. Es knallt. Thanos ist der Dschingis Khan des Universums. Er ist ein sehr erfahrener Kämpfer und ebenso stark. Wenn Sie also diese beiden gegeneinander antreten, wird der erfahrenere Kämpfer gewinnen. Aus diesem Grund hat Hulk einen Moment, in dem er Thanos überwältigt, aber letztendlich ist Thanos schlauer.”

Legion Teufel mit den gelben Augen

Auf der Avengers: Infinity War Blu-ray-Kommentarspur, Russo diskutierte, wie sich der Verlust dieses Kampfes auf den Hulk auswirkte. 'Der andere Typ' wollte nicht kommen, als Bruce Banner nach dieser Begegnung nach ihm rief, aber Russo erklärte, dass es nicht so einfach sei, dass der Hulk Angst vor Thanos hat, wie einige Fans vermutet hatten.

'Die Leute spekulierten, ob der Hulk eine gewisse Angst hatte, Thanos erneut gegenüberzutreten, aber ich denke, letztendlich ist er es leid, Bruce Banner den Helden zu spielen', sagte Russo. „Dies war eine interessante Reise, die wir mit Banner unternommen haben, um zu entscheiden, wie wir ihn im Marvel-Universum voranbringen können. Was ihn als Charakter einzigartig macht, ist, dass es einen Wirtskörper gibt, der von zwei verschiedenen Persönlichkeiten bekämpft wird, die sich gegenseitig hassen. Beide wollen die Kontrolle über den Wirtskörper. Wir denken, eine interessante Richtung für ihn ist: 'Nun, was ist, wenn Banner, der normalerweise den Hulk verwendet, um Krisensituationen zu lösen, was wäre, wenn der Hulk nicht mehr daran interessiert wäre, diese Probleme für Banner zu lösen?' Also wird die Beziehung immer dysfunktionaler und genau das passiert hier.“



Was hältst du vom Hulk vs. Thanos Kampf in Avengers: Infinity War ? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Avengers: Infinity War ist jetzt auf Heimmedien verfügbar.

Zu den kommenden Marvel Cinematic Universe-Filmen gehören Kapitän Marvel am 8. März 2019; Rächer 4 am 3. Mai 2019; Spider-Man: Weit weg von Zuhause am 5. Juli 2019.

Wie ist Will Smith am Unabhängigkeitstag gestorben?