MaykaWorld
MaykaWorld

Der Direktor des Suicide Squad neckt seinen Ayer-Schnitt als „wesentlich besser“

Warner Bros. Discovery hat sein Geschäft nach Abschluss der Fusion komplett überarbeitet. Was dazu führte, dass eine Reihe von Filmen und Fernsehsendungen abgesagt wurden, um Geld zu sparen oder dem Unternehmen Steuersenkungen zu ermöglichen. Der neu ernannte CEO David Zaslav kündigte einige große Pläne für das Unternehmen an, darunter die Suche nach einer Führungskraft vom Typ Kevin Feige für die Führung des Unternehmens DC-Studios Arm, und er löste dieses Versprechen ein, indem er ernannte James Gunn und Peter Safran als Co-CEOs der Unterabteilung. Gunn und Safran haben hart daran gearbeitet, eine neue Staffel zu entwickeln, die in den nächsten zehn Jahren in die Kinos kommen wird, also haben sie nicht vor, die Vergangenheit wieder aufleben zu lassen. Gunn führte zuvor Regie Die Selbstmordkommando , eine Fortsetzung des Müllcontainer-Feuer-Ereignisfilms von 2016, und er ignorierte ihn in seinem Film völlig. Suicide Squads Direktor david gestern hat vorher darüber gesprochen, wie sich das Studio eingemischt hat mit seinem Schnitt des Films und dass er seine Version für besser hält. Jetzt verdoppelt Ayer seine Kommentare, nachdem er einem Fan auf Twitter geantwortet hat. Sie können seine Kommentare unten lesen!

„Normalerweise haben Sie absolut Recht. Dies ist ein außergewöhnlicher Fall, in dem ein Film in der Post komplett überarbeitet wird. Es werden nicht ein paar Zwischensequenzen hinzugefügt“, schrieb Ayer auf Twitter. „Die Natur des Films wurde grundlegend verändert. Ich sehe dir in die Augen, um dir das zu sagen. Mein Schnitt ist viel besser. 🫶 🏼“


Gunn und Safran begannen ihre Arbeit als Co-CEOs von DC Studios im vergangenen Jahr und man kann mit Sicherheit sagen, dass die Zukunft von DC rosig aussieht. Als das Duo vom neuen Chef von Warner Bros. Discovery angekündigt wurde, Sie veröffentlichten eine Erklärung zu ihrer Begeisterung für den Job .

„Wir fühlen uns geehrt, die Verwalter dieser DC-Charaktere zu sein, die wir seit unserer Kindheit lieben“, fügten Gunn und Safran in einer gemeinsamen Erklärung hinzu. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den talentiertesten Autoren, Regisseuren und Schauspielern der Welt, um ein integriertes, vielschichtiges Universum zu schaffen, das dennoch den individuellen Ausdruck der beteiligten Künstler ermöglicht. Unser Engagement für Superman, Batman, Wonder Woman, Aquaman, Harley Quinn und der Rest des DC-Stalls von Charakteren wird nur durch unser Engagement für die Wunder der menschlichen Möglichkeiten übertroffen, die diese Charaktere darstellen. Wir freuen uns darauf, das Theatererlebnis auf der ganzen Welt zu beleben, während wir einige der größten und schönsten erzählen , und großartigsten Geschichten, die je erzählt wurden.'


Johnsons Schwarzer Adam war der letzte DC-Film, der in die Kinos kam. Schwarzer Adam Stars Johnson und wird auch Aldis Hodge ( Unter Tage , Der unsichtbare Mann ) als Hawkman, Noah Centineo ( An alle Jungs, die ich früher liebte , Charlie`s Engel ) als Atom Smasher, Quintessa Swindell ( Schmuckstücke , Euphorie ) als Cyclone, Sarah Shahi ( Das L-Wort , Sexualität/Leben ) als Adrianna Tomaz und Pierce Brosnan ( Goldenes Auge , Ach Mama! ) als Doctor Fate. Uli Latukefu, Marwan Kenzari, Mohammed Amer, James Cusati-Moyer und Bodhi Sabongui gehören ebenfalls zur Besetzung.



Was denkst du darüber? Denkst du, DC Studios sollten den Ayer Cut veröffentlichen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten oder per wissen Schlagen Sie unseren Autor @NateBrail auf Twitter an !


Anime, in dem der Typ in die Vergangenheit reist, um ein Mädchen zu retten