MaykaWorld
MaykaWorld

Die NASA bereitet den Start von Artemis I vor

Sollte das Wetter mitspielen und die Vorbereitungen nach Plan verlaufen, NASA wird bald eine der wichtigsten Missionen starten, die die Agentur je gesehen hat. Anfang dieses Monats, die Die Artemis-I-Rakete erreichte ihre Startrampe im Kennedy Space Center und wurde Stunden später von Beamten zum Start freigegeben. Nun könnte die Mission am Montag zu ihrer Mondmission starten.

Das Manga-Ende der Sieben Todsünden

Zur Feier des bevorstehenden Starts der Mission teilte die NASA am Samstag einen feierlichen Beitrag und dankte den Tausenden von Arbeitern, die dazu beigetragen haben, die Mission zum Leben zu erwecken. Artemis I besteht aus dem Space Launch System (SLS), einer Rakete, die den Orion antreiben wird Platz Handwerk in einer Reise um den Mond.


Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von der NASA geteilter Beitrag (@nasa)

Die Mission soll derzeit frühestens am Montag, den 29. August, um 8:33 Uhr Eastern Time starten.

„Obwohl die Mission unbemannt ist, ist die Space Launch System (SLS)-Rakete die stärkste Rakete der NASA, und mit Hilfe der SLS wird unser Orion-Raumschiff weiter und länger reisen als jedes für Menschen konzipierte Schiff“, sagt die NASA über das Fahrzeug , die erstaunliche 5,8 Millionen Pfund wiegt.
⁣⁣
Die Agentur fügt hinzu: „Egal wo auf der Erde Sie Ihr Zuhause anrufen, wir hoffen, dass Sie sich uns anschließen, um den Start zu verfolgen und mit unserem Team zu feiern, während die Menschheit weiterhin auf den Mond und darüber hinaus blickt.“

Obwohl Artemis I ein unbemannter Flug ist, wird das gesamte Artemis-Projekt amerikanische Astronauten auf dem Mond landen lassen. Nachfolgende Missionen des Programms, beginnend mit Artemis II, werden bemannt sein. Die Besatzung an Bord von II wird einen Mondvorbeiflugtest durchführen, der erste seiner Art seit 1972. Artemis III wird dann die erste vermisste Mondlandung seit Apollo 17 sein. Diese Missionen sollen 2024 bzw. 2025 starten.



welche art von anime ist naruto

„Mit Artemis-Missionen wird die NASA die erste Frau und die erste farbige Person auf dem Mond landen und dabei innovative Technologien einsetzen, um mehr von der Mondoberfläche als je zuvor zu erforschen“, heißt es in der offiziellen Mission des Artemis-Programms. „Wir werden mit kommerziellen und internationalen Partnern zusammenarbeiten und die erste langfristige Präsenz auf dem Mond aufbauen. Dann werden wir das, was wir auf und um den Mond lernen, nutzen, um den nächsten großen Sprung zu machen: die ersten Astronauten zum Mars zu schicken.“


Weitere Geschichten von der NASA und andere nicht von dieser Welt stammende Geschichten finden Sie hier in unserem Kristimorrisphoto Invasion-Hub.

Titelfoto von Joel Kowsky/NASA über Getty Images