MaykaWorld
MaykaWorld

Ewan McGregor spielt einen älteren Obi-Wan Kenobi in einem Deepfake-Video der neuen Hoffnung

Ewan McGregor spielt einen älteren Obi-Wan Kenobi in einem Deepfake-Video der neuen Hoffnung

Deepfake-Videos werden von Tag zu Tag beliebter, hauptsächlich zur Unterhaltung und zum Lachen. Für einige ist dies eine Möglichkeit zu zeigen, wie ihre Idee aussehen würde, wenn sie tatsächlich in einem Film oder Projekt umgesetzt wird. In einem neuen Krieg der Sterne Ewan McGregor ersetzt Sir Alec Guinness als den älteren Obi-Wan Kenobi in Eine neue Hoffnung .

In dem Clip, den User Shamook auf YouTube gemacht hat, spielt McGregor die ältere Version des Jedi-Meisters. Natürlich spielte er, wie die Fans sehr gut wissen, eine jüngere Version des Charakters, was den Deepfake-Clip noch besser macht. Es zeigt, wie sehr sich die beiden Schauspieler tatsächlich ähneln und wie es wäre, wenn er die Rolle in einer anderen Version spielen müsste. Das Video besteht aus verschiedenen Clips aus dem Film sowie einigen nebeneinander angeordneten Clips von Guinness & rsquo; Originalmaterial und die mit McGregor bearbeiteten. Sie können es unten überprüfen:


Sie haben wirklich so ähnliche Eigenschaften und einige Fans mögen sogar die Idee, dass McGregor auch einen älteren Obi-Wan spielt. Das heißt, der Schauspieler wird seine wiederholen Krieg der Sterne Rolle noch einmal in einer kommenden Kenobi Disney + Serie.

Es wird eine Weile dauern, bis die Show eintrifft, aber McGregor hat zuvor bekannt gegeben, dass sie mit dem Schießen beginnen werden & ldquo; Anfang nächsten Jahres. & rdquo; Das Team wird vorerst an den Skripten arbeiten, aber der Schauspieler glaubt, dass sie bereits & ldquo; gut sind. & Rdquo; Er hat sich auf seine Rückkehr vorbereitet, indem er zugesehen hat Der Mandalorianer und er kann es kaum erwarten, den Umhang wieder anzuziehen.


Was denkst du über das Deepfake-Video' Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten!



Lesen Sie auch: Star Wars: Der Aufstieg des Skywalker-Todesstern-Duells wurde am Geburtstag von Adam Driver gedreht