MaykaWorld
MaykaWorld

Jamie Lee Curtis bringt Bernie Sanders in die wahre Lügen-Striptease-Szene

Jamie Lee Curtis bringt Bernie Sanders in die wahre Lügen-Striptease-Szene

Angesichts der gemeldeten 40 Millionen Menschen, die die Amtseinführung des Präsidenten in dieser Woche verfolgten, kommentierten die Zuschauer die Feierlichkeiten schnell in den sozialen Medien, wobei einer der am meisten diskutierten Momente das Bild von Senator Bernie Sanders war, der allein in einer großen Jacke sitzt mit kuscheligen Fäustlingen, wobei diese Pose schnell zum Mem wird. Dieses Bild wurde in eine Vielzahl von unerwarteten Situationen eingefügt, mit gleichmäßigen Wahre Lügen Star Jamie Lee Curtis nimmt an der Aktion teil, als sie ging zu Twitter, um eine Bearbeitung von Sanders zu zeigen Bei Curtis' berühmter Striptease-Szene aus James Camerons Wahre Lügen .

In dem Film führt ein scheinbar sanftmütiger Ehemann (Arnold Schwarzenegger) heimlich ein Doppelleben, denn er tritt nicht nur als Vorstadtverkäufer auf, sondern ist auch ein versierter Spion. Leider kollidieren seine Welten, was schließlich seine Frau Helen (Curtis) anwirbt, ihm bei der Durchführung einer Mission zu helfen eigener Ehemann.


Nicht nur war Wahre Lügen ein Erfolg als Actionfilm, aber er trug auch dazu bei, die komödiantischen Fähigkeiten von Schwarzenegger und Curtis zu demonstrieren, da er als Hommage an das Action-Genre als Spott diente. Obwohl der Film in den Jahrzehnten seit seiner Veröffentlichung eine leidenschaftliche Anhängerschaft erlangte, erklärte Curtis zuvor, dass sie nicht glaubte, dass der Ton jemals für eine Fortsetzung repliziert werden könnte.

„Ich glaube nicht, dass wir jemals etwas anderes machen könnten Wahre Lügen nach 9/11” Curtis sagte Reportern im Jahr 2019, Pro Internationale Geschäftszeiten . „Das war vor dem 11. September, also würde ich nicht sagen, wir könnten uns über Terrorismus lustig machen, aber wir könnten uns über Terrorismus lustig machen, weil es so empörend war und natürlich können wir uns nie wieder über sie lustig machen .”

Sie fuhr fort, ' Wahre Lügen ist einfach eine perfekte Kombination von allem, was ich in jeder Hinsicht gut machen würde. Es war einfach eine perfekte Leinwand. Es war so ein riesiges Zielfernrohr und Jim [Cameron] hat mich engagiert, er hat es für mich geschrieben ... und das liegt daran, dass er mich einfach machen ließ, was ich tue. Die Wahrheit ist, dass ich ein ungeübter Mensch bin, aber dieser Film hat alles ausgenutzt, was an meinem Talent und der Freiheit, die ich hatte, Helen zu sein, ausgenutzt und einfach die Natur davon … Ich denke nur, das war wahrscheinlich die umfassendste Erfahrung, die ich je gemacht habe.”



Bleiben Sie dran für die mögliche Zukunft von Wahre Lügen .


Welches Bernie Sanders-Meme war dein Favorit? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!