MaykaWorld
MaykaWorld

Marvels Was wäre wenn...?: Details zur Episode von 'Dark' Doctor Strange sollen enthüllt werden

Marvels Was wäre wenn...?: Details zur Episode von 'Dark' Doctor Strange sollen enthüllt werden

Doctor Strange geht in der animierten Originalserie von Marvel Studios einen dunklen Weg Was ist, wenn...? , so die ersten Details, die in einem neuen Bericht enthüllt wurden. Der Meister der Mystischen Künste, gespielt in Live-Action von Benedict Cumberbatch im Doktor Seltsam und Rächer Filme des Marvel Cinematic Universe, könnte verbotene Macht aus der Dunklen Dimension ziehen, wenn er in die Zeichentrickserie von Headwriter A.C. Bradley und Produzent Kevin Feige. Gemäß Die Illuminerdi , der Stephen Strange in Was ist, wenn...? ist ein Doctor Strange, der 'nach dem Tod seiner wahren Liebe Magie fand, die ihn mit dunkler und gefährlicher Magie auf einen dunkleren Weg führte, um seine Vergangenheit zu ändern.'

Zuvor enthüllte Einblicke aus der Episode zeigen Strange, der Energiestöße in der Nähe einer Frau entfesselt, die Dr. Christine Palmer sein könnte, Stranges romantisches Interesse, gespielt von Rachel McAdams im Jahr 2016 Doktor Seltsam , und eine heroische Version des Zauberers im Kampf mit einer dunkleren Version seiner selbst.


Wie man das Veröffentlichungsdatum eines Dämonenlords nicht beschwört
Staunen Sie, was wäre, wenn Doctor Strange

Was ist, wenn...? verleiht den kanonischen Filmen des Marvel Cinematic Universe eine Wendung und nimmt Charaktere wie Black Panther ( Stimme von Chadwick Boseman ), Peggy Carter (Stimme von Hayley Atwell) und Loki (Stimme von Tom Hiddleston) gehen andere Wege als ihre Live-Action-Kollegen.

'Ich mache Witze, dass ich sehr teure Fanfiction schreibe', sagte Bradley kürzlich Gesamtfilm der ersten Staffel mit 10 Folgen, die 'mehr als ein paar überraschende MCU-Cameos' verspricht. Laut Bradley werden sich die Zuschauer innerhalb von 30 Sekunden nach dem Streamen der Zeichentrickserie auf Disney+ fühlen, als ob sie 'einen der Filme sehen'.

Der zuvor angekündigt Zu den Synchronsprechern, die ihre Rollen aus den Marvel Studios-Filmen wiederholen, gehören die folgenden: Killmonger (Michael B. Jordan), Bucky Barnes/Winter Soldier (Sebastian Stan), Thanos (Josh Brolin), Hulk (Mark Ruffalo), Nick Fury (Samuel L. Jackson), Thor (Chris Hemsworth), Nebula (Karen Gillan), Clint Barton/Hawkeye (Jeremy Renner), Scott Lang/Ant-Man (Paul Rudd) Hank Pym (Michael Douglas), Dum Dum Duggan (Neal McDonough) , Howard Stark (Dominic Cooper), Kraglin (Sean Gunn), Jane Foster (Natalie Portman), Kurt (David Dastmalchian), Dr. Abraham Erskine (Stanley Tucci), Korg (Taika Waititi), Arnim Zola (Toby Jones), Korath (Djimon Hounsou), Großmeister (Jeff Goldblum), Yondu (Michael Rooker) und Taserface (Chris Sullivan).

Cumberbatch spielt als nächstes seine Rolle an der Seite von Tom Holland in Spider-Man: Kein Weg nach Hause , in den Kinos am 17. Dezember und kehrt nebenher zurück WandaVision `s Elizabeth Olsen in Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns am 25. März 2022.



Marvels Was ist, wenn...? wird voraussichtlich premiere diesen August auf Disney+.


Agents of Shield Staffel 4 Folge 16 Promo

Wenn Sie sich noch nicht für Disney+ angemeldet haben, hier kannst du es ausprobieren . Hinweis: Wenn Sie eines der hier vorgestellten fantastischen, unabhängig ausgewählten Produkte kaufen, verdienen wir möglicherweise eine kleine Provision vom Händler. Danke für Ihre Unterstützung.