MaykaWorld
MaykaWorld

Netflix verzögert neue Terrace House-Episoden nach Hana Kimuras Tod

Netflix verzögert neue Terrace House-Episoden nach Hana Kimuras Tod

Hana Kimura, Profi-Wrestler und ehemaliger Star von Netflix Reihenhaus: Tokio 2019-2020 ist im Alter von 22 Jahren tragisch gestorben , und Netflix hat angekündigt, die Veröffentlichung neuer Folgen nach dieser Tragödie zu verschieben. Kimura trat in der 20. Woche der Besetzung bei und war Teil der aktuellen Besetzung der zentralen Besetzung, bevor sich die Dreharbeiten der Show aufgrund der Auswirkungen des neuartigen Coronavirus auf die Produktion verzögerten. Netflix hatte geplant, die Folgen 39-44 vor dieser Tragödie zu veröffentlichen.

Netflix bereitete sich darauf vor, diese neuen Folgen, die vor der Einstellung der Produktion durch die Coronavirus-Pandemie gedreht wurden, bereits am Montag wöchentlich auszustrahlen, bestätigte jedoch auf ihrem offiziellen Twitter-Account von Netflix Japan, dass sie diese Veröffentlichungen auf absehbare Zeit verschieben werden Kimuras Tod.


Die Todesursache muss noch bestätigt werden, aber die Fans begannen in Kimuras Social-Media-Konten einige beunruhigende Nachrichten über potenzielle Selbstverletzungen zu sehen, die auf Cybermobbing zurückzuführen waren Terrassenhaus Stern ausgesetzt worden war. Es gibt verschiedene Gerüchte, dass es sich um einen ihrer Co-Stars im Terrace House handelte, aber auch diese sind unbestätigt. Netflix hat auch seine Zukunftspläne für Reihenhaus: Tokio 2019-2020 inmitten der Nachrichten.

Der ursprüngliche Zeitplan für die neueste Iteration des langjährigen Reality-Programms sollte bis zu den Olympischen Sommerspielen in Japan wöchentlich ausgestrahlt und neue Folgen aufgenommen werden. Ihr Zeitplan wurde wahrscheinlich nicht nur durch das neuartige Coronavirus beeinträchtigt, auch Kimuras Tod muss angegangen werden, sollte die Show zurückkehren.

Terrassenhaus ist ein interessantes Reality-Programm, bei dem die Hauptdarsteller von drei Männern und drei Frauen ständig auf dem Laufenden gehalten werden, wie sie selbst in der Show dargestellt werden. Alles, was das Programm von seinen Teilnehmern verlangt, ist, im selben Haus zu leben, während sie ihrem täglichen Leben nachgehen, also gibt es nicht die gleiche Menge an Medienausfällen, an die Teilnehmer in anderen Reality-Programmen gewöhnt sind. ComicBook.com wird hier sein, um Neuigkeiten zu diesem Thema zu teilen.