MaykaWorld
MaykaWorld

Die Lucifer Musical-Episode von Netflix konnte dieses Lied nicht verwenden

Die Lucifer Musical-Episode von Netflix konnte dieses Lied nicht verwenden

Netflix Luzifer Musical fehlte ein Lied. Die Episode mit dem Titel 'Bloody Celestial Karaoke Jam' wurde in die zweite Hälfte des Luzifer ist fünfter und vorletzte Saison das debütierte am Freitag . Während die Episode vorgestellt wurde eine abwechslungsreiche und spannende Tracklist , gab es einen Song, den die Macher verwenden wollten, aber nicht erlaubt waren. Luzifer Showrunner Joe Henderson und Ildy Madrovich erzählen Der Wrap dass sie keine Genehmigung für das Lied 'Father and Son' von Cat Stevens erhalten konnten. Die Episode hätte es für das letzte Duett zwischen Lucifer (Tom Ellis) und God (Dennis Haysbert) verwendet. Tom Ellis hat sich zur Not den Ersatzsong einfallen lassen: 'I Dreamed a Dream' from Erbärmlich .

Vorschau auf Walking Dead Staffel 7

„Für diese letzte Szene hatten wir zuerst ‚Father and Son‘ von Cat Stevens im Kopf“, sagte Modrovich. „Weißt du, ich respektiere ihn und sein Team total, weil ich denke, dass viele Leute so über ihre Musik denken, aber es ist ein Lied für so viele verschiedene Leute und es ruft so viele verschiedene Dinge für die Leute hervor, dass du es tust.“ Ich möchte es nicht auf ein Bild oder eine Erfahrung beschränken. Ich glaube, er hat sich so gefühlt. Ich glaube, er sagte: 'Schau, es ist so ein Lied, das so viele Leute anspricht. Ich möchte es irgendwie an dem großen Platz halten, an dem sich alle darauf beziehen.' Also gingen wir dem Song 'Les Mis' nach. Ich erinnere mich, dass Tom mich anrief und es spielte; er hatte es gerade auf der Gitarre gelernt. Ich dachte immer, oh mein Gott, es gibt so viele Fans, die ausflippen würden, wenn Tom sie einfach anruft und für sie auf die Gitarre geht. Ich habe geweint, als ich ihn das erste Mal hörte. Ich dachte, das ist das Lied. Es wurde einfach das, was ich mehr als alles andere wollte.'


Henderson und Modrovich sind sich einig, dass der Song-Tausch letztendlich ein Fall von Notwendigkeit und Einschränkungen war, um das Endprodukt zu verbessern. Die Dreharbeiten mit Haysbert waren für Ellis ein emotionaler Prozess.

wie bekommt man amazon guthaben kostenlos

„Diese Szene mit Dennis am Ende – eine Sache, die ich über Musik sagen würde und was Musik für mich bedeutet und was Singen für mich bedeutet, ist, dass sie eine Abkürzung zu Emotionen ist und eine Abkürzung zu Dingen, die da sind und vielleicht nicht herauskommen.“ genauso leicht, hätte ich es nicht gesungen«, sagte Ellis. „Es lag nicht unbedingt an den Worten, die wir sangen, aber es lag sicherlich an den Emotionen, die wir sangen. In dieser Nacht haben wir diese Szene gedreht, Dennis und ich, der Song hat das wirklich sehr beeinflusst. Ich erinnere mich, dass ich an diesem Abend die Probe mit Dennis gemacht habe. Wir beide waren nur ein Chaos. Wir haben beide nur geschluchzt. Und sowohl als Papa im echten Leben als auch in der Vater-Sohn-Beziehung konnten wir aus unseren eigenen Erfahrungen schöpfen. Aber meine Erfahrung bei der Arbeit mit Dennis in der Show war auch, dass er – und hat, weil wir jetzt wirklich gute Kumpels sind – diese Art von väterlicher Qualität hatte und immer noch hat.

Was halten Sie von Luzifers Musical-Episode? Lass es uns in den Kommentaren wissen. Luzifer Staffel 5 wird jetzt auf Netflix gestreamt.