MaykaWorld
MaykaWorld

Nein, Animes Bloody Nose Anspielung ist wissenschaftlich nicht genau

Nein, Animes Bloody Nose Anspielung ist wissenschaftlich nicht genau

Anime-Liebhaber, es ist an der Zeit, dass Sie das Gespräch führen. Nein, nicht die mit den Vögeln und Bienen; Dieses Gespräch sollten Sie mit Ihren Erziehungsberechtigten führen. Der heutige Vortrag hat mit jedermanns Lieblings-Nasenblutungs-Trope zu tun. Unscheinbare Charaktere in Ihrem Lieblingsanime oder -manga haben im Laufe der Jahre sicherlich Dutzende von riskanten Nasenbluten gehabt, aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihnen so etwas noch nie passiert ist.

Eigentlich sollten Sie sich Sorgen machen, wenn Sie Nasenbluten bekommen, wie es bei Anime-Leads der Fall ist. Die Wissenschaft hat bewiesen, dass die Trope ein Fehlschlag ist; Es gibt keinen Zusammenhang zwischen Nasenbluten und Erregung.


In der Vergangenheit hat NicoNico News große Anstrengungen unternommen, um Fachleute nach der langjährigen Anime-Trope zu befragen. Um herauszufinden, ob es einen biologischen Zusammenhang zwischen Nasenbluten und dem Gefühl gibt, eingeschaltet zu sein, wandte sich die Website an die Kaneyama Clinic, um mit dem HNO-Spezialisten Dr. Koichiro Kanaya zu sprechen. Auf die Frage, ob Erregung zu sprudelndem Nasenbluten führen könnte, sagte der Arzt:

Angriff auf Titan Staffel 2 Schwimmen für Erwachsene

„Es ist wahr, dass der Blutdruck steigt, wenn wir sexuell erregt sind, und das ist gut dokumentiert, aber es gibt keinen Zusammenhang zwischen einer solchen Erregung und Nasenbluten.“

Nasenbluten hat eine lange Geschichte, wenn es um Manga und Anime geht. In den 1970er Jahren wird angenommen, dass der Künstler Yasuji Tanioka derjenige war, der die Anspielung verwendet hat. Nasenbluten ahmt die plötzliche Veränderung des Blutdrucks während der Erregung nach, sieht aber auch unanständig aus. Um Zensoren zu vermeiden, verwendeten Franchise-Unternehmen Nasenbluten, um das Aussehen einer Ejakulation nachzuahmen, und der Code wird seit Jahrzehnten fortgesetzt.


In Fortsetzung ihrer Lektion sagte Dr. Kanayama, dass das einzige Blut, das während der Erregung nach oben steigt, in den Wangen sein sollte. „Da die Innenseite der Nase zu den empfindlicheren Teilen des Körpers gehört, kann ich die Theorie verstehen, dass ein erhöhter Blutdruck durch sexuelle Erregung Nasenbluten verursacht;“ erklärte Dr. Kanayama.



„Der menschliche Körper besteht aus einem ziemlich weichen, flexiblen Material, daher kann ich nicht wirklich sagen, ob die Argumentation ganz stichhaltig ist“


Anstatt krass zu wirken, haben sowohl Anime als auch Manga eine einst freche Trope in einen komödiantischen Code verwandelt. Nasenbluten ist immer noch dazu gedacht, sexuelle Entführungen zu markieren, aber der Blutfluss ist weniger der Höhepunkt als vielmehr die Verlegenheit. Jeder Charakter, egal ob er pervers ist oder nicht, ist anfällig für ein schlechtes Nasenbluten.

Mangaka San

Fühlen Sie sich also nicht schlecht, wenn Sie kein spontanes Nasenbluten um Ihren Otaku-Partner haben. Der Trope ist ein schlauer, aber seine Ursprünge liegen ausschließlich in der Fiktion - und dafür können wir alle dankbar sein. Blutflecken sind fast unmöglich aus der Kleidung zu entfernen…

[HT] RocketNews