MaykaWorld
MaykaWorld

Es war einmal Staffel 6 Folge 14 Zusammenfassung mit Spoilern: Seite 23

einmal1

Die Episode beginnt mit einer Rückblende, die der bösen Königin (Lana Parrilla) auf ihrer Suche nach Schneewittchen folgt. Sie und Prinz Henry denken, sie könnten sie in einem Dorf gefunden haben, aber stattdessen finden sie nur Tinker Bell. Sie erinnert die böse Königin daran, was ihr der Feenstaub schon vor langer Zeit vorausgesagt hat: Die böse Königin soll bei dem Mann mit dem Löwentattoo landen, den die Zuschauer als Robin kennen.


Prinz Henry glaubt, dass die böse Königin nie glücklich sein kann, bis sie Schneewittchen findet, und stellt ihr später eine Karte zu „einem Objekt” sie muss Snow aufspüren. Es führt sie zu einem Portal und Prinz Henry gibt zu, dass Tinker Bell sie dorthin geführt hat. Darin finden sie Amors Pfeil, der auf denjenigen hinweisen soll, den Sie am meisten lieben.

Wütend darüber, dass er sie ausgetrickst hat, ignoriert die böse Königin den ursprünglichen Zweck des Pfeils und ändert ihn durch dunkle Magie, um ihn stattdessen zu dem zu führen, den du am meisten hasst. Dann folgen sie dem Pfeil zurück zum Schloss der Bösen Königin, doch dieser führt sie nur zu einem Spiegel. Sie ist diejenige, die sie am meisten hasst.

Fallout New Vegas Masseneffekt-Mod

Im heutigen Storybrooke verbindet sich die böse Königin mit Robin Hood (Sean Maguire), dem einzigen anderen Bewohner der alternativen Realm-Edition. Sie bietet an, ihn nach Hause zu schicken, wenn er die Schere des Schicksals ausgräbt und stehlen wird, was er tut. Sie erklärt, dass die Schere das Schicksal eines Menschen ändern kann. Tatsächlich kann sie sie verwenden, um sich vollständig von Regina zu trennen, damit Regina zerstört werden kann.

In der Nähe erzählt Emma (Jennifer Morrison) ihrer Familie glücklich von ihrer kürzlichen Verlobung mit Hook, obwohl sie nicht viel Zeit haben, um das Wiederaufleben der bösen Königin zu feiern. Die erste Person, die die böse Königin ausfindig macht, ist Henry (Jared Gilmore), der ihm die verzauberte Feder stiehlt, damit er nichts schreiben kann, um sie zu kontrollieren. Sie gibt Henry Seite 23 aus dem Märchenbuch, die Regina und Robin darstellt, glücklich bis ans Ende ihrer Tage.



Die böse Königin kehrt nach Hause zurück, wo Robin mit verzauberten Seilen gefesselt ist. Er schlägt vor, dass er in Storybrooke sein könnte, um die böse Königin zu retten, nicht Regina. Später taucht Regina auf und die böse Königin benutzt schnell die Schere, um sie für immer zu teilen. Zunächst scheint das Duo ausgeglichen zu sein, bis Regina die Kontrolle übernimmt und sogar das Herz der bösen Königin herausreißt.


einmal2

Regina holt auch ihr eigenes Herz heraus und hält die Herzen zusammen. Wir sehen, dass Reginas Herz voller Liebe ist, während das Herz der bösen Königin voller Dunkelheit ist. Regina hält sie zusammen und die Menge an Liebe und Dunkelheit scheint sich auszugleichen. Jetzt liebt sich die böse Königin endlich selbst, während Regina etwas von ihrer Dunkelheit trägt.

wann feiert game of thrones heute abend premiere

Nun unterhalten sich die beiden Hälften in gutem Einvernehmen, während die böse Königin erklärt, dass Robin in sein Haus zurückgeschickt wurde. Sie weiß jedoch nicht mehr, was sie mit ihrem Leben anfangen soll. Regina trifft sich dann mit Henry und bittet ihn, die böse Königin in ein Reich zu schicken, in dem sie glücklich sein kann. Snow (Ginnifer Goodwin) und Zelena (Rebecca Mader) sind dagegen, bis die böse Königin auftaucht und sich entschuldigt.

Henry schlägt eine neue Seite im Märchenbuch auf und schreibt mit der verzauberten Feder, „Die böse Königin ging an den Ort, wo sie einen Neuanfang machen konnte“ Und damit verschwindet sie aus ihrem Reich und erscheint in Robins Reich. Sie kommt in seine Kneipe und bietet ihm an, ihm einen Drink zu spendieren, aber er besteht darauf, ihr stattdessen einen zu kaufen.

Währenddessen trifft Hook (Colin O’Donoghue) an den Docks von Storybrooke auf Captain Nemo, der die Stadt verlässt, jedoch nicht ohne ein paar letzte Aufmunterungen. Hook hat immer noch Schwierigkeiten, sich zu entscheiden, ob er Emma von seiner jüngsten Entdeckung erzählen soll, dass er ihren Großvater vor langer Zeit getötet hat. Nemo rät, die Wahrheit zu sagen und um Vergebung zu bitten.

Emma findet Hook später, wie er über die Seiten des Märchenbuchs strömt, die die dunkle Geschichte erzählen, um die Erinnerungen aus seinem Gehirn zu löschen. Sie ist nicht verärgert über das, was in der Vergangenheit passiert ist, aber sie ist verärgert, dass er es ihr vorenthalten hat. Emma gibt ihm den Verlobungsring zurück und sagt, dass sie ihn zurücknehmen wird, sobald er erfährt, dass sie Kämpfe gemeinsam durchstehen sollen – nicht heimlich löschen.

Hook geht am nächsten Tag zurück zu den Docks, ohne Nemos Ratschläge befolgt zu haben, und möchte noch einmal mit ihm sprechen. Er hofft an Bord Die Nautilus um eine Seelensuche zu machen. In dieser Nacht, bevor er an Bord geht, trifft er überrascht auf Snow, der ihm alles über die böse Königin erzählt – die ein Happy End hatte. Sie sagt ihm, dass „Liebe selbst die dunkelsten Seelen retten kann” und drückt ihre überwältigende Zustimmung zu seiner Verlobung mit ihrer Tochter aus.

Am Morgen trifft Hook sich noch einmal mit Kapitän Nemo auf seinem Schiff, nur um ihm zu sagen, dass er seine Meinung geändert hat und zu Emma zurückkehren wird. Die Nautilus beginnt plötzlich unterzutauchen, gegen Nemos Willen. Gideon erscheint und sagt, dass „für das, was er geplant hat“ Hook kann nicht in Storybrooke sein.