MaykaWorld
MaykaWorld

Es war einmal Staffel 6 Folge 9 Zusammenfassung mit Spoilern: Changelings

einmal 1

Die Episode beginnt damit, dass Rumplestilzchen (Robert Carlyle) eine der Feen gefangen nimmt, mit der bösen Königin (Lana Parrilla) als Zeugin. Er erinnert seine „Verbündete“ daran, dass sie Zelena in seinem Namen töten soll, und dann wirft er magischen Staub auf die Fee – die plötzlich um viele Jahre altert.


Belle (Emilie de Ravin) glaubt, dass Rumple die Tat als Warnung gemeint hat. Er konnte die Magie nutzen, um sie so alt zu machen, dass sie sich nicht mehr um ihr Kind kümmern konnte, in diesem Fall würde er ihren Sohn nehmen können. Als Belle nach Wegen sucht, Rumple aufzuhalten, schläft sie ein und spricht im Traum mit ihrem Sohn. Er sagt ihr, dass die Antwort 'direkt vor ihrer Nase' liegt.

Black Butler Staffel 2 Netflix Erscheinungsdatum

In einer Rückblende werden wir zurück zu Rumples Herrenhaus gebracht, wo Belle seine Sklavin ist. Er wirft ihr beiläufig ein Baby zu, das er seinen Eltern gestohlen hat, und sie hat Angst, was so ein Biest von einem unschuldigen Kind wollen könnte.

Dann, im modernen Storybrooke, erzählt Jasmine (Karen David) Snow (Ginnifer Goodwin), dass sie wegen ihrer neu gefundenen Zauberlampe nervös ist. Sie nimmt an, dass die Magie eines Dschinns ihr helfen könnte, Agrabah zu finden, fürchtet jedoch, was der Dschinn als Gegenleistung verlangen wird. Sie beschließt trotzdem, den Geist herbeizurufen, aber als sie die Lampe reibt, kommen nur zwei Handschellen heraus, die andeuten, dass der Geist befreit wurde. Aladdin (Deniz Akdeniz) legt ihm die Handschellen an und verwandelt sich stattdessen in einen Geist.

Hook (Colin O’Donoghue) bemerkt, dass das Buch, mit dem Belle eingeschlafen ist – direkt vor ihr – in Tintenfischtinte geschrieben ist, die Rumple betäuben kann, wenn sie einmal aus den Seiten herausgezogen wurde. Er und Emma (Jennifer Morrison) bestehen darauf, dass Belle ihnen erlaubt, sich ohne sie um die Tintenfischtinte und Rumple zu kümmern. Hook und Emma gehen zu Rumples Laden, und während Hook für Ablenkung sorgt, indem er Rumple verspottet und seine Wut provoziert, betäubt Emma den Dunklen mit der Tinte.



In der Nähe besucht die böse Königin Zelena (Rebecca Mader), die schnell erkennt, was ihre Schwester vorhat, sie zu töten. Sie beginnen ein sehr einseitiges Duell, doch bevor die böse Königin Zelena töten kann, taucht Regina auf. Sie hat sich ihr eigenes Herz herausgerissen – hält das Leben der bösen Königin in der Hand und beendet den Kampf. Später gibt Regina zu, dass sie vorbeigekommen ist, um Zelena Magie zu stehlen, die sie immer noch für Robins Tod verantwortlich macht.


Während Emma und Hook den Laden von Rumple durchsuchen, hat Emma eine andere Vision. Obwohl die Sicht verschwommen ist, scheint es, dass sie mit einem Schwert in den Bauch gestochen wurde. Das Paar ist zu abgelenkt, um zu bemerken, dass die Tintenfischtinte abgenutzt ist, und Rumple entkommt.

Wie viele Staffeln des Angriffs auf Titan

einmal 2

Die Rückblende geht dann weiter, wobei Belle versucht, das gestohlene Baby zu verstecken. Sie schleicht sich in Rumples Bibliothek und blättert über seine Arbeit, macht sich Notizen und schreibt seine Absicht auf, mit der „Schwarzen Fee“ Plötzlich taucht Rumple auf und Belle erkennt, dass sie betrogen wurde. Er nimmt das Baby und sperrt es in der Bibliothek ein.

Belles Fluchtversuche erweisen sich als vergeblich, bis die Fee Blue sie befreit. Sie findet Rumple im Wald, kurz nachdem die Schwarze Fee aufgetaucht ist, und beobachtet sie hinter einem Baum. Rumple betäubt die Schwarze Fee mit Tintenfischtinte, und während sie erstarrt ist, gibt er zu, dass er ihr Sohn ist. Er will wissen, warum sie ihn verlassen hat. Während er abgelenkt ist, rettet Belle das Baby, die Wirkung der Tintenfischtinte lässt nach und die Schwarze Fee entkommt und sagt ihrem Sohn nichts.

Wieder in Storybrooke findet Rumple sofort Belle, den alternden Staub in der Hand. Er sagt Belle, dass er glaubt, dass ihr Sohn die einzige Person sein könnte, die ihn jemals lieben könnte, weshalb er bereit ist, alles zu tun, um ihr ihr Kind zu stehlen. Als Belle ihm jedoch sagt, dass er sie offiziell für immer verlieren wird, scheint Rumple Zweifel zu haben.

Manchmal kommen Belle, Emma und Hook später bei Omas vorbei, um sich zu entspannen, und Emma gibt Hook zu, dass ihre neue Vision erneut ihren Tod beinhaltete. Plötzlich lässt Belle ihre Tasse auf den Boden fallen. Der Tee, den sie trank, hatte eine ganz bestimmte, unerwartete Wirkung: Das Baby in ihr wächst schnell, der Bauch wölbt sich nach außen.

Date einen Live-Trailer zu Staffel 3

Belle setzt die Wehen ein und wird von Emma und den Feen unterstützt. Sie findet sich in der Traumwelt wieder und spricht mit ihrem Sohn. Er sagt ihr: „Sie wissen, was Sie tun müssen” gibt aber seine Bedeutung nicht an. Belle bringt das Baby erfolgreich zur Welt, und dann ruft sie nach Blue und macht eine Anfrage. Sie bittet sie, die gute Fee ihres Sohnes zu sein und ihn weit weg von Storybrooke zu bringen, wo er vor Rumple sicher ist.

Belle nennt ihren Sohn „Gideon” nach ihrem Lieblingshelden aus dem Märchenbuch, und wie gewünscht, schickt Blue ihn mit ihrer Magie weg. Rumple kommt Augenblicke später und ist wütend. Belle weigert sich, Rumple den Namen ihres Sohnes zu nennen, und er schwört, das Kind zu finden.

Rumple kehrt in seinen Laden zurück, wo die böse Königin wartet. Sie ist diejenige, die Belle`s Tee verzaubert hat – nachdem Rumple „einen Feind gemacht“ ihrer. Er sagt ihr, dass sie nur eine Schachfigur in seinem langen Spiel ist und Rache an der bösen Königin zu seiner neuen Liste von Gelübden hinzufügt.

Am Ende der Episode fühlt sich Emma stärker denn je und ist bereit, sich ihrer Vision zu stellen. Sie und Hook gehen zurück zu Rumples Laden, wo sie das genaue Schwert aus ihrer Vision findet und es nimmt.