MaykaWorld
MaykaWorld

Paintjobs und Emblem-Editor kehren mit Call of Duty: Black Ops 4 zurück

Ruf der Pflicht

WährendCall of Duty: Black Ops 4genügend Anpassungsmöglichkeiten bietet, damit Sie sich fühlen, als ob Ihr Soldat Ihr eigener wäre. Die Beta-Tipps dieses Wochenendes zeigen jedoch, was in das Spiel integriert werden könnte – und Anpassungsfans sollten es seinhocherfreut.

Charlie Intel hat kürzlich berichtetdass einige von Fans eingesandte Screenshots darauf hinweisen, dass sowohl der Emblem-Editor als auch das Paintjob-System im kommenden Spiel zurückkehren werden, damit Sie das ideale Bild erstellen können, das zu Ihrem Charakter passt. Also, wenn du Batman machen willst, huzzah! Du kannst Batman machen. Oder Spongebob Schwammkopf'https://media.comicbook.com/2018/08/charlie-intel-1128322.jpeg' alt='Charlie Intel' title='Charlie Intel'>

Treyarch hat diese Funktion noch nicht vollständig bestätigt, aber wenn man bedenkt, wie beliebt Emblem- und Paintjob-Sachen in den letzten Jahren waren, wäre es ein kompletter Schock, wenn sie nicht irgendeine Form von Comeback feiern würden. Diese werden wir höchstwahrscheinlich in den kommenden Wochen vor der endgültigen Veröffentlichung des Spiels vorstellen. Im Moment können wir uns nur fragen, was wir für unsere Soldaten schaffen werden. Ganz zu schweigen davon, welche Farben wir verwenden werden.


Warum hat Katie Cassidy den Pfeil verlassen?

Die Beta läuft noch ein paar Stunden; Wenn Sie also noch nicht an Bord gesprungen sind, möchten Sie vielleicht einsteigen und sehen, woraus Sie gemacht sind. Wir sind uns nicht sicher, wann der nächste kommt, also steigen Sie ein und machen Sie mit. Es ist schließlich kostenlos.

Call of Duty: Black Ops 4erscheint am 12. Oktober für Xbox One, PlayStation 4 und PC. Wir werden Sie informieren, wenn wir weitere Details zu diesen Systemen oder eine mögliche Betaversion erfahren, die es uns ermöglicht, sie zu testen ... und sie hoffentlich in die endgültige Version zu übertragen. Bitte?