MaykaWorld
MaykaWorld

Star Wars-Regisseur Rian Johnson wollte, dass Kylo Ren und Rey eine romantische Paarung eingehen

Star Wars-Regisseur Rian Johnson wollte, dass Kylo Ren und Rey eine romantische Paarung eingehen

Fans der Trilogie könnten einige Clips auf YouTube kennen, die den & lsquo; Reylo & rsquo; Schiff. Es ist die romantische Paarung von Rey und Kylo Ren. Viele Fans hofften, dass sie romantisch involviert sein könnten. Leider endete das Ende dieser beiden Charaktere damit, dass einer sein Leben für den anderen opferte.

Wie sich herausstellte, wollte der Regisseur selbst, dass Kylo Ren und Rey eine romantische Beziehung eingehen. Star Wars: Der letzte Jedi Regisseur Rian Johnson sah die beiden Charaktere in einer romantischen Paarung, mehr als in der Fortsetzung der Trilogie.

Die Autorin Sariah Wilson sprach mit Johnson und machte einen Tweet über das Reylo-Schiff. Sie erwähnte, wenn die Leute sich fragen, ob Reylo romantisch sein soll, sollten sie aufhören zu spekulieren. Sie sagte, dass Johnson die beiden Charaktere als romantisch ansah. Ihr Wachstum, ihre Geschichte und ihre Bögen hatten mehr zu bieten, aber der Regisseur sah, dass sie intimer und romantischer wurden.


unregelmäßig am Veröffentlichungsdatum von Staffel 2 der Magic High School

Reylo-Szene

In T. Der letzte Jedi Supreme Leader Snoke konnte eine Verbindung zwischen Kylo und Rey herstellen und ihnen die Kommunikation ermöglichen. Die Verbindung zwischen Rey und Kylo wurde tiefer als Der Aufstieg von Skywalker schien den Grundstein für eine blühende Romantik gelegt zu haben.

Reylo-Versender waren begeistert, nachdem Rey und Kylo sich geküsst hatten, bevor Kylo alias Ben Solo eins mit der Macht wurde. Leider wurde nach der Novellierung von The Rise of Skywalker durch Rae Carson impliziert, dass der Kuss nur aus Freundschaft erfolgen sollte, anstatt romantischer Natur zu sein.

Johnson leitete das Follow-up nicht an Der letzte Jedi aber es wurde zuvor angekündigt, dass er angezapft wurde eine neue Trilogie entwickeln . Der Status des Projekts wurde nicht aktualisiert und es werden nur wenige Informationen angezeigt. Johnson bestätigte jedoch kürzlich, dass die Trilogie noch in Arbeit ist, obwohl es keine genauen festgelegten Daten gibt.

Wird es eine Heiligenreihe geben 5

In der Zwischenzeit, Krieg der Sterne Fans können noch einige Disney + Shows bis 2023, der geplanten Veröffentlichung für das Großbildprojekt, sehen. Schurkengeschwader .



Verbunden: Laut Regisseur treibt Rian Johnsons eigene Star Wars-Trilogie voran