MaykaWorld
MaykaWorld

Star Wars Rebels enthüllt den tatsächlich Auserwählten

Für die meisten Fans war Anakin Skywalker immer der Auserwählte, besonders wenn man das Prequel überstanden hat, auf das die meisten Diehards ein bisschen Hass regnen.

Drachenzähmen leicht gemacht 3 Cinemacon

Allerdings ist die neueste Folge von Star Wars Rebellen , Zwillingssonnen hat diese Theorie auf den Kopf gestellt. Die Episode hatte das neueste und letzte Duell auf Tatooine gezeigt und war mit sehr soliden Momenten gefüllt, die viele Theorien und sogar Kanons in Frage stellten.


Für den Anfang ist Darth Maul nach dieser Konfrontation tot. Aber es sind seine letzten Worte, die die Fans zum Reden gebracht haben. Das liegt daran, dass er absichtlich und klar angedeutet hatte, dass Darth Vader nicht der Auserwählte war.

Bevor die letzte Schlacht stattfindet, hatte Maul richtig vermutet, dass Obi-Wan jemanden beschützte, während er in Tatooine war, was offensichtlich Luke ist. Der Tod selbst ist etwas zu schnell - blinken Sie im Video unten nicht, sonst werden Sie ihn verpassen -, aber seine Worte danach waren sehr aussagekräftig:

Und Obi-Wan bejaht dies. Dies wirft nun die Frage auf, ob sich das Gleichgewicht angesichts der neuen Bedrohungen und Konflikte wirklich wiederhergestellt hat Star Wars: Der letzte Jedi . Und es gibt auch ein besseres Verständnis dafür, wo die Dinge standen, als Anakin fast vollständig in die Dunkelheit geschwungen war, bevor es am Ende zu einer plötzlichen Erlösungsgeschichte kam.



Nun ist es interessant zu sehen, wohin dies als nächstes führen wird Krieg der Sterne Film. Dieses Universum hat immer die Prequels und Spinoffs berücksichtigt und sie nahtlos integriert, wie dies die Stimmung der Macht verändern wird, müssen wir am 15. Dezember sehen.


Lesen: Lustige BBC-Interview-Parodie mit der Star Wars-Familie.

Keine Mara Jade kommt zurück zum Kanon.