MaykaWorld
MaykaWorld

Sylvester Stallone war „wirklich verärgert“ Creed II Director Cut Rocky vs. Drago Rematch

Sylvester Stallone war „wirklich verärgert“ Creed II Director Cut Rocky vs. Drago Rematch

Glaubensbekenntnis II Star und Drehbuchproduzent Sylvester Stallone war „verärgert” Regisseur Steven Caple Jr. hat laut Co-Star Dolph Lundgren einen Mini-Rückkampf zwischen seinem Rocky Balboa und Ivan Drago abgeschnitten. Das Handgemenge hätte stattgefunden, nachdem Adonis ‘Donnie’ Johnson Creed (Michael B. Jordan) wird nach seinem ersten Kampf mit Dragos Anwärter-Sohn Viktor (Florian Munteanu) ins Krankenhaus eingeliefert, ein Kampf, der mit einer Disqualifikation von Drago endete. Als die Dragos und der Kampfpromoter Buddy Marcelle (Russell Hornsby) mit einem Filmteam im Krankenhaus auftauchen, um Presse zu erzeugen, kommt es zu Spannungen Rocky IV Gegner Balboa und Drago tauschen Schläge aus.

„Also kommt Rocky in die Lobby und wir [sagen] im Grunde: ‘Wir’gehen dort rauf und reden mit ihm, machen ein paar Fotos.’ [Rocky sagt], ‘Das kann ich dir nicht erlauben.’ Dann gibt es eine Art Stoßkampf, und ich schlage nach ihm, und dann beenden wir den Kampf in der Lobby. sagte Lundgren auf der FanX Salt Lake Comic Convention. „Es hat Spaß gemacht. Es war interessant, denn ich hatte Stallone seit ’85 nicht mehr geschlagen, weil in Verbrauchsmaterial , wir sind auf derselben Seite.”


Weil Stallone „den ganzen Tag mit dramatischen Sachen gearbeitet hat“ das Felsig star betrat die Lobby „nicht gut gelaunt“

„Ich konnte sehen, wie die Leute weggingen. Ich dachte mir: ‘Das wird nicht gut, ich muss mich jetzt mit diesem Typen streiten?’ Er produziert auch den Film, er ist mein Chef, all das,” Lundgren scherzte. „Es hat gut geklappt, wir haben es beide genossen. Aber ich glaube, der Regisseur hat entschieden, dass er den Kampf nicht drin haben will.

„Aus irgendeinem Grund haben sie es herausgenommen. Ich habe es nicht zusammengeschnitten gesehen – ich glaube, es ist auf der DVD oder so. er machte weiter. „Aber Stallone war wirklich aufgebracht, er wollte es drin haben. Aber ich denke, es hat den Fluss des Bildes irgendwie unterbrochen, also los gehts. Vielleicht beim nächsten Mal.”

Die Szene tauchte nie in einer Medienmitteilung zu Hause auf, aber Aufnahmen hinter den Kulissen aufgenommen während der Dreharbeiten zeigt, wie Lundgren und Stallone proben, bevor sie die Szene abspielen.



Darin sagt Drago von Lundgren, dass „dieses Creed noch lebt” – bezieht sich auf Apollo Creeds (Carl Weathers) tödlichen Kampf mit Drago im Jahr 1985 – bevor er Rocky schubst und zwei Schläge landet, die den seit langem im Ruhestand befindlichen Kämpfer in einen Sicherheitsschalter stürzen. Rocky rächt sich mit einer Reihe eigener Treffer, kühlt aber ab, als zwei Sicherheitsleute den Kampf beenden.


Stallone teilte dieses Filmmaterial im Februar auf seinem Instagram mit. „Es wäre’wäre außergewöhnlich“ Stallone schrieb. „Aber leider wurde es geschnitten... schade.“

Lundgren äußerte zuvor Zweifel, dass Stallone Rocky Balboa zurückziehen würde, nachdem der Franchise-Erfinder öffentlich erklärt hatte Glaubensbekenntnis II sein letzter Auftritt als Charakter. Stallone hat seitdem einen weiteren Spin-off auf den Weg gebracht, bei dem Rocky als Mentor eines Einwandererkämpfers fungieren würde.

Amerikanische Horrorgeschichte Apokalypse auf Netflix

Lange Zeit Felsig Franchise-Produzent Irwin Winkler gab kürzlich bekannt, dass er Jordan die Möglichkeit angeboten hat, Regie zu führen Glaubensbekenntnis iii . Gefragt, ob er in einem dritten Film mitspielen wird, sagte Jordan UND Kanada , „Ja, das werden wir definitiv tun Glaubensbekenntnis iii . Ich weiß allerdings nicht wann.”