MaykaWorld
MaykaWorld

Teenage Mutant Ninja Turtles Co-Creator Kevin Eastman sagt, dass Paramount Pläne für einen neuen Film hat

Teenage Mutant Ninja Turtles Co-Creator Kevin Eastman sagt, dass Paramount Pläne für einen neuen Film hat

Es dauerte nicht lange, bis der jüngste Neustart des Teenage Mutant Ninja Turtles Filmen die Puste ausgehen. Nach einem ziemlich erfolgreichen Debüt im Jahr 2014 brach das von Michael Bay produzierte Franchise bei seinem zweiten Auftritt deutlich ab. Teenage Mutant Ninja Turtles: Raus aus den Schatten . Dass diese Serie schon zu Ende ist, war nach den kritischen Peitschen und fehlenden Kassenerfolgen klar, aber das bedeutet nicht, dass die Turtles auf der großen Leinwand fertig sind. Tatsächlich scheint es bereits Gespräche darüber zu geben, wie man die Geschichte in eine neue Richtung lenken könnte.

Kevin Eastman, Co-Schöpfer von Ninja Turtles, sprach kürzlich mit ComicBook.com über die Zukunft des gesamten TMNT-Anwesens und neckte, dass in Bezug auf die großen Bildschirmadaptionen möglicherweise etwas Besonderes in Arbeit sei.


Das menschliche Monster One Punch Man

»Bleib dran«, neckte Eastman. 'Es ist eine in Arbeit befindliche Sache, wissen Sie, die Erfahrungen und damit die Reaktionen der Fans plus und minus auf den Film von 2014, 2016, äh, Paramount hatte sich diese, glaube ich, zu Herzen genommen und wo sie gerne die nächste Wiederholung sehen würden' gehe zu, also denke ich, dass es eine nächste Art von Sachen sein wird, auf die ich gespannt bin.'

Dies kann mehrere Dinge bedeuten. Eastman könnte von einer Fortsetzung der 2014 und 2016 sprechen TMNT Filme, nur mit einer anderen kreativen Richtung. Wahrscheinlicher ist, dass die Turtles das nächste Mal, wenn sie sich in die Kinos wagen, einen ganz neuen Anfang machen.

Als die Teenage Mutant Ninja Turtles 2014 erstmals neu gestartet wurden, wurde ihr erster Film am ersten Wochenende im Inland mit 65 Millionen US-Dollar auf den Weg gebracht, auf dem Weg zu einem Gewinn von 191 Millionen US-Dollar in Nordamerika und 493 Millionen US-Dollar weltweit. Bei einem Budget von 125 Millionen Dollar ist das keine schreckliche Leistung. Die Fortsetzung litt jedoch stark darunter. Auch mit einem größeren Budget, 2016 Aus dem Schatten verwaltete weltweit nur 245 Millionen US-Dollar, etwa die Hälfte des Gesamtbetrags seines Vorgängers.

Warum wird der Schildheld gehasst?

Es mussten eindeutig Änderungen vorgenommen werden, wenn die Teenage Mutant Ninja Turtles in Zukunft auf der großen Leinwand zu finden sein wollten, und es sieht so aus, als würden Eastman und Paramount genau das tun.