MaykaWorld
MaykaWorld

Die umstrittene Final Fantasy XIII ist jetzt 10 Jahre alt

Die umstrittene Final Fantasy XIII ist jetzt 10 Jahre alt

Final Fantasy XIII wird als eine der umstrittensten Folgen dieses langjährigen Franchise in die Geschichte eingehen, und die Tatsache, dass es zwei weitere Folgen hervorgebracht hat, wird weiterhin eine verblüffende Tatsache sein, mit der wir alle leben müssen. Davon abgesehen hat das Spiel einen fairen Anteil an Fans und wird als solider Titel angesehen, wenn Sie das gesamte Gepäck frühzeitig durchgehen.

Nun, trotz seines umstrittenen Erbes feiert Square Enix die Tatsache, dass Final Fantasy XIII ist jetzt 10 Jahre alt. Es wäre lustig gewesen zu sehen, wie der Publisher das Spiel mit 13 Jahren feierte, aber es besteht immer die Möglichkeit, dass dies in drei Jahren geschieht. Niemand wäre dumm genug, so etwas zu verpassen, zumal es ziemlich Schlagzeilen machen würde.


Rick und Morty Air Time Central

Es ist gut zu sehen, dass Square Enix diesen Titel feiert, auch wenn er ziemlich kontrovers ist. Dies zeigt, dass das Unternehmen es damals ernst meinte und sein Erbe nicht bereut. Während die meisten Leute bereit sind, das erste Spiel wegen seiner großartigen Grafik und seines interessanten Gameplays zu akzeptieren, haben die Fortsetzungen eine viel gemischtere Resonanz.

Gameplay-weise, Final Fantasy XIII-2 Tatsächlich wurden einige Probleme behoben und den Fans ein ziemlich lustiges Rollenspiel gegeben, wenn auch eines mit einem dummen Ende. Das dritte Spiel, Blitz kehrt zurück , hat die Fans mit seiner Seltsamkeit abgehakt Majoras Maske Zeitlimit und lustloses Gameplay. Sogar Hardcore-Lightning-Fans hassen es Blitz kehrt zurück .

Final Fantasy XIII ist jetzt für PS3, Xbox 360 und PC verfügbar.



Lesen: Final Fantasy VII Remake fügt neue Story-Momente in ikonischer Lage hinzu