MaykaWorld
MaykaWorld

The Last of Us Rekapitulation mit Spoilern: „Infiziert“

Spoiler-Warnung: Dieser Artikel wird große Spoiler für HBOs enthalten Der Letzte von uns und Naughty Dogs Der Letzte von uns Videospiel aus dem Jahr 2013.

Die zweite Folge von Der Letzte von uns beginnt erneut, indem es uns Charaktere zeigt, die für diese Serie brandneu sind, was neue Szenen ermöglicht, die nicht im Spiel enthalten sind. Das Publikum wird Ibu Ratna, Professorin für Mykologie (das Studium der Pilze) an der Universität von Indonesien, nur wenige Tage vor dem Ausbruch im September 2003 vorgestellt. Sie sitzt in einem Restaurant in Jakarta, einer Stadt, von der im Internet gehört wird Radio in der ersten Folge, und wird ohne große Erklärung abrupt von den Behörden aufgegriffen. Sie wird in ein Labor gebracht, wo sie gebeten wird, sich eine Probe des Cordyceps-Pilzes anzusehen, etwas, von dem sie feststellt, dass es beim Menschen nicht überleben können sollte. Dann wird sie jedoch hinzugezogen, um die Leiche einer infizierten Frau zu sezieren. Als sie in die Leiche schneidet, bemerkt sie störende, unnatürliche Organismen im Körper, bevor kleine Ranken beginnen, aus ihrem Mund zu kommen, was Ratna dazu veranlasst, aus dem Raum zu fliehen.

Einer der Beamten, die Ratna abgeholt haben, erklärt ihr dann, dass sie die Frau vor 30 Stunden in einer Mehl- und Getreidefabrik gefunden haben. Die Frau wurde gewalttätig und biss mehrere Kollegen, die sie dann im Badezimmer einsperrten, während sie auf die Polizei warteten. Die Polizei erschoss sie dann und tötete sie, während die Gebissenen an anderer Stelle untersucht wurden. Es wurde dann festgestellt, dass sie gemäß dem „Verfahren“ hingerichtet werden mussten, aber sie haben keine Ahnung, wer die erste infizierte Frau gebissen hat, was bedeutet, dass sie immer noch da draußen sein könnten. Der Beamte enthüllt, dass 14 weitere Arbeiter vermisst werden, was bedeutet, dass die Situation sehr schnell radikal außer Kontrolle geraten könnte. Sie stellt fest, dass es keinen Impfstoff oder Medikamente gibt, mit denen dies behandelt werden kann, und die einzige Lösung darin besteht, die Stadt zu bombardieren, um die Ausbreitung zu verhindern.


Das „infizierte“ Kind

  der-letzte-von-uns-hbo-tess-and-ellie.jpg
(Foto: HBO)

In der Gegenwart sitzen Ellie, Joel und Tess in einem Gebäude, während der gebissene Teenager schläft. Sie wacht auf und sieht, wie Joel und Tess mit schussbereiten Waffen Abstand halten. Joel verlangt, ihren Arm zu sehen, was sie widerwillig tut und den Biss eher als Narbe denn als frische Wunde entlarvt. Ellie erzählt ihnen, dass Marlene und die Glühwürmchen sie im Auge behalten haben, um sicherzustellen, dass sie sich nicht umdreht, aber Joel ist nicht davon überzeugt, dass sie tatsächlich immun ist. Er sagt Tess, dass sie sich einfach umdrehen und sie ins QZ zurückbringen sollen, aber Tess argumentiert, dass FEDRA sie auf dem Rückweg nach dem Scannen einfach töten würde. Joel denkt trotzdem, dass ihr Tod unmittelbar bevorsteht und würde sie lieber über sich selbst opfern.

Ellie erzählt ihnen, dass es ein Firefly-Camp im Westen gibt, wo ein Haufen Ärzte daran arbeiten, ein Heilmittel / einen Impfstoff zu finden, und Ellie der 'Schlüssel' zum Überleben der Menschheit ist. Joel ist jedoch ein absoluter Zyniker und denkt, dass dies eine Wiederholung falscher Versprechungen ist, die er im Laufe der Jahre viele Male gehört hat. Tess überredet ihn, weiterzumachen, denn unabhängig davon, ob das stimmt, kommen sie immer noch mit der LKW-Batterie heraus, die sie brauchen, um Tommy zu finden.

Die Gruppe beschließt, sich zurück in die zerstörte Stadt zu wagen, um sich auf den Weg zum Firefly-Treffen im State House zu machen. Während sie durch die Stadt wandern, gibt Ellie viel mehr über sich preis. Sie bemerkt, dass sie gebissen wurde, als sie in ein verlassenes Einkaufszentrum einbrach, und von einigen Infizierten angegriffen wurde und dass sie eine Waise ist, also wird niemand nach ihr suchen. Nachdem das Trio ein überflutetes Hotel betreten hat, löst sich Tess kurz von der Gruppe, um eine verbarrikadierte Tür zu öffnen, und lässt Joel und Ellie einen Moment Zeit, um sich zu 'verbinden'. Joel lehnt Fragen zu seinem Privatleben ab und versucht, Ellie emotional auf Distanz zu halten.


gaby spartz und luis scott vargas

Das Trio gruppiert sich auf einem Balkon des Hotels neu, wo sie eine riesige Horde Infizierter auf dem Boden sehen können. Ellie beobachtet, dass sie sich scheinbar genauso bewegen und denken, als wären sie miteinander verbunden. Tess stellt fest, dass im Untergrund Pilze wachsen, die eine Art Stolperdrähte bilden, die Horden von Infizierten wie ein Schwarmbewusstsein alarmieren können.

'... gespaltene Köpfe, die im Dunkeln sehen wie Fledermäuse'

  der-letzte-von-uns-hbo-clicker.jpg
(Foto: HBO)

Die Gruppe betritt ein Museum, das denen, die das Spiel gespielt haben, schrecklich bekannt vorkommen wird. Sie finden eine zerfleischte Leiche, was Tess ausflippt, obwohl sie in solchen Situationen ziemlich abgehärtet ist. Joel betont, dass sie absolut leise sein müssen, wenn sie durch das Gebäude gehen, was zu einer sehr angespannten Abfolge des Herumlaufens auf Zehenspitzen führt. Die Decke bricht laut über ihnen zusammen und sperrt das Trio in einem Raum ein. Sie hören gutturale Geräusche aus dem Raum und fordern sie auf, sich zu verstecken. Eine Gestalt beginnt in ihrer Nähe herumzustolpern und macht beunruhigende Klickgeräusche. Joel winkt Ellie zu, dass es sie nicht sehen, aber hören kann.


daryls motorrad in the walking dead

Die Gestalt geht direkt auf sie zu, was dazu führt, dass Ellie etwas schwerer atmet. Der Clicker dreht sich zu ihnen um und stürzt sich auf Joel, der beginnt, sein Sturmgewehr abzufeuern, während er sich mit der Kreatur auseinandersetzt. Joel schafft es, sich zu befreien und stößt eine Statue in einen Glaskasten, um den Clicker abzulenken. Eine zweite Kreatur kommt aus einem anderen Raum herein und greift Tess und Ellie an, was schließlich dazu führt, dass das Trio vollständig getrennt wird. Joel drückt seinen Rücken gegen eine Ecke und beginnt, leise Kugeln in seinen Revolver zu laden, während ein Clicker nur wenige Zentimeter von seinem Gesicht entfernt steht. Es gelingt ihm, sich davonzuschleichen und Ellie zu finden, aber er tritt auf eine Glasscherbe. Ein Clicker packt ihn und Ellie zu Boden, aber er schafft es, sie zu erschießen und zu töten. Der zweite Klicker sprintet dann zurück in den Raum, aber Tess rammt ihm eine Axt in den Kopf. Trotzdem bewegt es sich immer noch und zwingt Joel, ihm zweimal in den Kopf zu schießen, was ihre absurde Stärke unterstreicht. Die Gruppe kommt wieder zusammen und Ellie offenbart, dass sie gebissen wurde ... wieder. Sie gehen wieder nach draußen und Tess wirkt wütender als sonst, aber alle beschließen, weiter zum State House vorzudringen.

Das Staatshaus

  der-letzte-von-uns-hbo-tess-and-ellie-state-house.jpg
(Foto: HBO)

Die Gruppe kommt am State House an, aber die Glühwürmchen sind nirgends zu sehen. Joel beginnt nachzuforschen und findet einen verlassenen Lastwagen und eine Menge Leichen. Er stellt fest, dass einer von ihnen gebissen wurde und dies dazu führte, dass sich alle gegenseitig töteten. Tess gerät in Panik, in der Hoffnung, einen Ersatzplan zu finden, aber es ist ziemlich klar, dass dies das Ende der Fahnenstange ist und sie umkehren müssen. Das wird jedoch nicht möglich sein. Tess enthüllt, dass sie gebissen wurde, aber ihre Infektion ist weit, weit fortgeschrittener als die von Ellie, was ihrer möglichen Immunität weitere Glaubwürdigkeit verleiht.

Tess weist Joel an, Ellie als ihren letzten Wunsch zu Bill und Frank zu bringen, vorausgesetzt, sie wissen, was als nächstes zu tun ist. Eines der toten, infizierten Firefly-Mitglieder beginnt auf sie zuzukriechen, was Joel dazu veranlasst, ihn schnell zu exekutieren. Sie bemerken jedoch, dass sich ein Haufen Ranken auf dem Boden zu bewegen beginnt ... das Hivemind wurde alarmiert und eine riesige Horde Infizierter kommt zum State House. Tess beschließt, sich selbst zu opfern, indem sie den Ort mit Benzin und Granaten überschwemmt, sehr zu Ellies Bestürzung. Joel packt das Kind und zieht es aus der Hintertür des State House.


Als die Horde in das State House einbricht, kämpft Tess mit einem Feuerzeug. Als sie mit dem Feuerzeug in der Ecke steht, nähert sich ihr ein infizierter Mann, legt seine Lippen auf ihre und drückt seine Mundranken in ihren Hals. Das Feuerzeug zündet schließlich und sie lässt es fallen, wodurch das Gebäude mit allen Infizierten darin explodiert. Joel nimmt sich kurz Zeit, um zuzugeben, was passiert ist, und geht dann von Ellie weg.

Unterschiede zwischen Spiel und Show

  das-letzte-von-uns-spiel-vs-show.jpg

Die zweite Folge von Der Letzte von uns ist dem Spiel ziemlich treu, aber es gibt einige bemerkenswerte Änderungen. Wie bereits erwähnt, ist die gesamte Pre-Credits-Sequenz völlig neu und trägt dazu bei, viel Licht in Bezug auf die Entstehung des Ausbruchs und die damit verbundene Gefahr zu bringen. Es gibt viele andere Szenen, die „neu“ sind, aber sie dienen mehr oder weniger dazu, den Dialog zu füllen, der präsentiert wird, während Sie die Umgebung im Spiel erkunden.

Eine der Schlüsselsequenzen aus dem Spiel wird in der Show auch irgendwie gehänselt, aber nie gesehen. Im Spiel müssen Sie die umgekippten Wolkenkratzer betreten und dort wird der Spieler an die Klicker herangeführt. Es war jedoch wahrscheinlich sinnvoller, nur eine Sequenz mit den Clickern zu haben. Infolgedessen wird die Museumssequenz fast genau so gesehen, wie Sie sie im Spiel sehen.

kommen natsu und lucy zusammen

Die einzige andere wirklich signifikante Änderung dreht sich um die State House-Szene. Nachdem Tess enthüllt, dass sie im Spiel gebissen wurde, hält FEDRA vor und Tess bleibt zurück, um Joel und Ellie Zeit zu verschaffen, während sie entkommen. Joel und Ellie müssen immer noch gegen verschiedene FEDRA-Soldaten kämpfen, um zu entkommen, aber die Show spielt sich ganz anders ab. Es gibt nicht viel Schwarmgeist für die Infizierten im Spiel, daher ist es klar, dass das Team hinter der Show dachte, es wäre sinnvoller zu demonstrieren, wie das funktioniert, anstatt eine Schießerei mit FEDRA-Soldaten durchzuführen.

Der Letzte von uns wird weiterhin jeden Sonntag um 21 Uhr ET auf HBO ausgestrahlt. Was haltet ihr von der zweiten Folge? Lass es mich in den Kommentaren wissen oder melde dich bei mir Twitter @Cade_Onder . Für mehr Letzte von uns Inhalte finden Sie bei Kristimorrisphoto und Entertainment Tonight`s neuer Podcast: The Last of Pods . Der Podcast wird Aufschlüsselungen jeder Episode, Interviews mit besonderen Gästen der Show und mehr enthalten. Der Podcast wird nach jeder Folge der Show am Sonntagabend veröffentlicht.