MaykaWorld
MaykaWorld

Das Selbstmordkommando: James Gunn enthüllt das ursprüngliche Design für King Shark

Das Selbstmordkommando: James Gunn enthüllt das ursprüngliche Design für King Shark

Es besteht kein Zweifel, dass King Shark derzeit jedermanns Lieblingssache für den ersten Trailer ist Das Selbstmordkommando . Allerdings sah der klobige Mann Hai im kommenden DC Extended Universe-Streifen fast ganz anders aus. James Gunn enthüllte seine ursprünglichen Pläne für King Shark und warum er sich dagegen entschied.

Ein Fan hat kürzlich über die Entscheidung getwittert, King Shark in einen Weißen Hai anstatt in einen Hammerhai wie in den Comics zu verwandeln. Gunn retweetet die Post zusammen mit einer tollen Erklärung. Schau es dir unten an.


Interessanterweise gab Gunn zu, dass er tatsächlich mit dem Hammerkopf-Design getestet hatte, entschied sich jedoch dagegen, weil 'Augen mit weit auseinander liegenden Seiten es unglaublich umständlich machten, Interaktionen mit anderen Menschen zu schießen'.

'Man konnte ihn nicht wirklich sehen, wie er die andere Person ansah, und die Schüsse waren tendenziell zu weit', schrieb Gunn.

Erscheinungsdatum von Plains of Eidolon für PS4

Persönlich lieben wir den neuen King Shark mit seinem Vater und seinen Jeans-Cut-Offs das Selbstmordkommando Anhänger . Es hilft auch, dass er sich der Gefahr um ihn herum im Trailer so selig nicht bewusst zu sein scheint und einfach froh ist, die bösen Jungs zu nominieren.



Gunn bestätigte das auch King Shark wird von Sylvester Stallone geäußert . Es ist cool zu wissen, dass die beiden weiter zusammengearbeitet haben, nachdem Stallone Stakar Ogord gespielt hat Guardians of the Galaxy Vol. 2 . Könnte das also bedeuten' Gunn und Stallone werden am dritten arbeiten Wächter Film wieder ' Wir drücken die Daumen.


Das Selbstmordkommando wird am 6. August 2021 in ausgewählten Theatern und auf HBO Max uraufgeführt.

Verbunden: Das Selbstmordkommando-Poster neckt die mögliche Verbindung des Denkers zu [SPOILER]