MaykaWorld
MaykaWorld

Der Produzent von The Walking Dead will Rick Grimes’ Comic-Tod in der Show adaptieren

Der Produzent von The Walking Dead will Rick Grimes’ Comic-Tod in der Show adaptieren

DIe laufenden Toten Der ausführende Produzent David Alpert hofft immer noch, Rick Grimes’ Comic-Tod im Fernsehen, indem der Schocker mit einer anderen Figur neu gemischt wird.

„Es gibt einen Moment in #191, in dem es so aussieht, als würde ein weiterer totaler Krieg zwischen allen ausbrechen, und ich dachte: ‘Oh mein Gott, ich kann es nicht glauben [Schöpfer Robert Kirkman ist] im Begriff, dies zu tun.’ Und dann sagen alle: ‘Stopp!’ Und es hört einfach auf,” sagte Alpert auf der San Diego Comic-Con.


„Und ich hatte das Gefühl, dass das ein wirklich interessanter Moment war, in dem sich das Buch irgendwie verändert hatte und es so war: ‘Oh nein, wir sind tatsächlich über dieses Stück Geschichtenerzählen hinausgekommen.’“

TWD191

Im „Brief-Hacks” Kolumne, die Ausgabe #192 beendet, in der Rick mehreren Schussverletzungen erliegt und stirbt, sagte Kirkman, Ricks Tod sei keine Reaktion auf die Ereignisse der Live-Action-Franchise gewesen.

„Ich mag es nicht, die TV-Show anzusprechen, einfach weil sie keinen Bezug zu dieser Serie hat. Diese Serie informiert die Show, nicht umgekehrt,” Kirkman schrieb.

„Aber... wir haben Rick Grimes dieses Jahr auch in der TV-Show verloren, obwohl er nicht gestorben ist. Daher muss ich festhalten, dass die Ereignisse in dieser Ausgabe in keiner Weise eine Reaktion darauf waren.”



Lincoln kehrt als nächstes als Rick in der undatierten Version zurück Lebender Toter Film, der von Universal Pictures im Kino vertrieben wird. DIe laufenden Toten Staffel 10 startet am Sonntag, 6. Oktober, auf AMC.