MaykaWorld
MaykaWorld

Tom Holland wird nach Spider-Man keinen Vertrag mehr haben: Kein Weg nach Hause

Tom Holland wird nach Spider-Man keinen Vertrag mehr haben: Kein Weg nach Hause

Tom Holland trat 2016 als Spider-Man dem Marvel Cinematic Universe bei Captain America: Bürgerkrieg . Er fuhr fort zu entlassen Spider-Man: Heimkehr im Jahr 2017, Avengers: Infinity War im Jahr 2018, Rächer: Endgam e im Jahr 2019, und Spider-Man: Weit weg von Zuhause im selben Jahr. In dieser Zeit seit 2016 spielt Holland auch in Chaos Walking, Cherry, Uncharted, Onward, Dolittle, Verkleidete Spione, und Der Teufel die ganze Zeit . Mit anderen Worten, der 24-jährige Schauspieler war beschäftigt. Sehr, sehr beschäftigt. Nach seiner Arbeit an Spider-Man: Kein Weg nach Hause , das im Dezember veröffentlicht werden soll und die Produktion Anfang dieses Jahres abgeschlossen sein soll, legt Holland eine Pause von der Schauspielerei ein und bekommt etwas Zeit für sich.

'Ich werde eine Pause machen und die Welt bereisen', sagte Holland gegenüber USA Today, als er nach dem Einpacken nach seinen Plänen gefragt wurde Kein Weg nach Hause . 'Es ist das erste Mal, seit ich mich bei [ Spider-Man: Heimkehr ] dass ich keinen Vertrag mit jemandem habe. Vielleicht fahre ich Ski, weil ich das eigentlich nicht darf, weil es natürlich ein gefährlicher Sport ist. Ich bin über die Jahre sehr vorsichtig gewesen, deshalb bin ich vom Golf besessen geworden, weil es der einzige Sport ist, den ich spielen kann, ohne mich zu verletzen.“


ist Shokugeki no Soma Manga vorbei

Während Holland sich sehr auf eine Pause freut, gibt er zu, dass er Marvels Spider-Man gerne weiterspielen möchte, solange die Filmemacher ihn haben. „Ich bin sehr glücklich, dass ich jung aussehe und diesen 17-jährigen Web-Slinger weiterhin spielen kann, und das werde ich tun, solange sie mich haben. Wenn sie wollen, dass ich 10 Spider-Man-Filme mache, glaubst du besser, dass ich dabei sein werde” Holland sagt. „Aber Kirsche war unser großer Sprung. Ich bin wirklich daran interessiert zu sehen, welche Arten von Türen es öffnet und welche Türen es schließt.”

Die filmische Zukunft von Spider-Man bleibt vorerst unklar. Spider-Man: Kein Weg nach Hause ist der letzte Spider Man Film, den Sony und Marvel Studios vereinbart haben, gemeinsam zu drehen, wobei ihre Vereinbarung nach einem weiteren Auftritt aus Holland in einem Marvel Studios-Titel nach dem Film im Dezember ausläuft. Ob sie darüber hinaus weiter zusammenarbeiten oder ob Sony beschließt, unabhängig vom Marvel Cinematic Universe und den Marvel Studios eigene Filme zu drehen, bleibt abzuwarten.

Spider-Man: Kein Ausweg soll am 17. Dezember 2021 in die Kinos kommen. Möchten Sie, dass Holland weiterhin den Spider-Man der MCU spielt? Teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich mit oder senden Sie sie an mich weiter Instagram !


Für mehr Marvel-Geschwätz abonnieren Sie unser Phase Null Podcast. Jeden Freitag neue Folgen, verfügbar auf allen großen Podcast-Plattformen.



endet issei mit rias