MaykaWorld
MaykaWorld

Warum Millie das Model der MCU beitreten sollte

Die Marvel Cinematic Universe ist zu einem Moloch in unserer Kultur geworden, wobei das Superhelden-Franchise eine ständig wachsende Anzahl von Filmen und exklusiven Folgen von Disney+ hervorbringt. Die Saga hat in den nächsten Jahren bereits überraschend viele Projekte in der Pipeline , mit Phase 5 und einigen Schlüsselkomponenten von Phase 6, die den Fans bereits skizziert wurden. Inmitten des Marschs der MCU in Richtung Avengers: Die Kang-Dynastie und Avengers: Geheime Kriege , Es ist davon auszugehen, dass die Folgen der Saga nur deutlicher werden , mit einer breiteren und seltsameren Vielfalt an Geschichten und Charakteren.

Da Phase 5 in wenigen Wochen beginnen wird, ist es an der Zeit, eine Marvel Comics-Figur anzusprechen, die eine der seltsamsten und inspiriertesten Ergänzungen der Reihe sein könnte – Millie the Model.


Wer ist Marvels Millie the Model?

Millie Collins wurde 1945 von Ruth Atkinson gegründet und ist eine junge Frau, die aus dem ländlichen Kansas nach New York City zieht, um eine Karriere als Model zu verfolgen. Einmal im Big Apple angekommen und bei der Modellagentur Hannover angestellt, macht sie an der Seite ihres Freundes Clicker Holbrook, ihres besten Freundes Toni Turner und ihrer Erzfeindin Chili Storm eine ganze Reihe von Späßen. Jene daraus resultierenden Abenteuer, die erzählt wurden Millie das Model und nachfolgende Ausgründungen, haben die Ehre, Marvels am längsten laufender Humortitel zu sein.

Während Millies Geschichten innerhalb des Marvel-Universums spielen, fallen sie in ein völlig anderes Genre als viele seiner Superhelden-Tarife und nutzen weitgehend das Geschichtenerzählen im Slice-of-Life-Stil, das später von Archie Comics populär gemacht wurde. Abgesehen davon hat sie im Laufe der Jahre die Heldentaten von Superhelden ein- und ausgearbeitet, darunter Hellcat, She-Hulk und Dazzler. Zu ihren jüngsten Abenteuern gehören eine kurzlebige, von Models Inc. inspirierte Miniserie von Project Runway in den 2000er Jahren und ihre Tätigkeit als S.H.I.E.L.D. Superspion in einem Marvel Unlimited-exklusiven Infinity-Comic.

Warum sollte Millie the Model der MCU beitreten?

Oberflächlich betrachtet mag Millie Collins, die von Hijinks und High Fashion erfüllte Welt, wie eine besonders verrückte Wahl für das MCU erscheinen, auch wenn die Saga mehr mit ihren Formaten, Genres und Arten von Protagonisten experimentiert hat. Aber genau deshalb ist ihre Geschichte – entweder in einer eigenständigen Marvel Studios Special Presentation auf Disney+ , oder sogar in einer Nebenrolle in einem anderen Superhelden-schiefen Projekt – wäre so inspiriert.


High School dxd Staffel 4 unzensiert

Zum einen ist Millie eine der am längsten laufenden Figuren im Marvel-Universum, die keine Superkräfte oder einen Superhelden-Mantel hat (oder eine solche Rolle seit Jahrzehnten in ihrer Amtszeit übernimmt, wie es bei der romantischen Heldin der Fall war, die zur Avenger Hellcat wurde ). Während die unendliche Marvel-Saga für ihre Superhelden bekannt sein mag, ist es leicht zu argumentieren (wie es Douglas Wolk in seinem Buch hervorragend tut All of the Marvels: Eine Reise zum Ende der größten Geschichte aller Zeiten ), dass das verbundene Universum mit Kreuzungen zwischen scheinbar gewöhnlichen Charakteren aus dem Goldenen Zeitalter wie Millie und begann Nachtschwester . Ein Teil der zunehmenden Neuheit von Marvels Superheldengeschichten besteht darin, zu sehen, wie sie sich auf die normalen Menschen um sie herum auswirken – etwas, auf das MCU-Fans Appetit zu haben scheinen, basierend auf der Tatsache, dass ein zivilisatorischer Teil des Franchise scheint ein- oder zweimal im Jahr in den sozialen Medien veröffentlicht zu werden . Mal ehrlich, Schauen Sie sich nur den Überraschungserfolg an She-Hulk: Rechtsanwältin `s Madisynn King (Patty Guggenheim), eine Zivilistin, die mit ihren neuen Superhelden-Freunden feiern und fernsehen will, und der sofort zu einem der bekanntesten und einprägsamsten Charaktere in Phase 4 wurde.



Abgesehen von den erzählerischen Auswirkungen des Erzählens der Geschichte von Millie Collins aus dem MCU könnte ihre Vorstellung die Fähigkeiten des Franchise weiter ausbauen. Nach Jahren komplizierter, männlich-blickfreundlicher Darstellungen weiblicher Heldinnen wird Phase 4 des MCU allmählich weiblicher. Es rückt nicht nur mehr weibliche Charaktere ins Rampenlicht, sondern gibt ihnen auch unterschiedliche Herangehensweisen an ihr tägliches Leben, die über halbherzige Witze und unerklärlicherweise perfekte Frisuren hinausgehen – etwas, das eine moderne Interpretation von Charakteren wie Millie und Chili könnte noch weiter gehen. Man kann argumentieren, dass feminine, auf Mode ausgerichtete Elemente im Blockbuster-Maßstab zunehmend unverfroren angenommen werden. wenn der Hype um Greta Gerwig`s Barbie Film ist ein Hinweis.


Es wäre lustig und bizarr zu sehen, wie Ereignisse wie The Blip und The Battle of New York und der jüngste Aufstieg von Superhelden der mittleren Ebene in Phase 4 an der Peripherie einer ansonsten normalen Welt der Model- und Promi-Kultur existieren. Durch Titania (Jameela Jamil) begannen wir, Einblicke davon zu sehen. in She-Hulk , aber ein Auftritt von Millie Collins könnte eine ernsthaftere Interpretation davon liefern.

Und komm schon, nichts bekämpft die Beschwerden des MCU tragen zur „Superhelden-Müdigkeit“ bei wie das Erzählen einer der Anti-Superhelden-Geschichten von Marvel Comics – die Abenteuer einer jungen Frau, die Freunde findet, sich verliebt und tolle Outfits trägt, ohne besondere Kräfte oder ausgefallene Gadgets zu benötigen.

***


Möchten Sie, dass Millie the Model dem MCU beitritt? Teilen Sie Ihre Gedanken mit uns in den Kommentaren unten!