MaykaWorld
MaykaWorld

Ja, Netflix 'Fullmetal Alchemist' enthält den deprimierendsten Moment des Anime

Ja, Netflix 'Fullmetal Alchemist' enthält den deprimierendsten Moment des Anime

Fans von Vollmetall-Alchemist waren besorgt über den Zustand der Live-Action-Adaption, und jetzt, da sie in den USA auf Netflix gestreamt werden kann, entdecken die Fans, wovon die Fans in Japan schon seit einiger Zeit schwärmen.

Die Fans machten sich jedoch Sorgen, ob der Film den emotionalsten Moment der Serie adaptieren würde oder nicht. Und ja, das taten sie. Natürlich sind unten Spoiler für den Film.


In der Anime- und Manga-Serie gibt es einen staatlichen Alchemisten namens Shou Tucker, der eine kleine Tochter namens Nina und einen Hund namens Alexander hat. Er ist beim Militär dafür berühmt, mit sprechenden Chimären zu experimentieren, und er wird betont, dass seine neueste Evaluierung bevorsteht und er nichts vorzutragen hat.

Später zeigt er Edward eine neue Chimäre, die er erschaffen hat. Dieser kann sprechen, und als Edward sich ihm vorstellt, sagt er: 'Spiel mit mir Edward!' Plötzlich erkennt Edward, dass Tucker seine Tochter und seinen Hund in eine Chimäre verwandelt hat und in der Vergangenheit sogar seiner Frau dasselbe angetan hat.

Im Film geschieht dies auf genau die gleiche Weise und ist genauso schade wie in der Originalserie. Die großartig aussehende CG des Films hilft dabei, zu betonen, wie entstellt die neue Chimäre ist, und trifft daher viel härter, wenn es sich nicht um eine Animation oder Zeichnung einer Person handelt, die zu einem Monster wird.

Für Nicht-Kenner Vollmetall-Alchemist , die Serie wurde zuerst von Hiromu Arakawa erstellt. Die Geschichte folgt zwei Brüdern, Edward und Alphonse Elric , die Alchemie lernen, um ihre verstorbene Mutter zurückzubringen. Nach einer schrecklichen Fehleinschätzung zahlen die beiden Brüder jedoch einen schrecklichen Preis, indem Alphonse sogar seinen Körper verliert und seine Seele mit einer Rüstung verbindet. Auf der Suche nach einer Alchemie, die ihre Körper in ihre ursprüngliche Form zurückversetzt, treten die beiden Jungen dem Militär bei und beschäftigen sich mit einer ganzen Reihe neuer politischer, ethischer und moralischer Fragen.



Die Serie lief in Square Enix`s Monatlicher Shonen Gangan Magazin von August 2001 bis Juni 2010. Es wurde in 27 Bänden zusammengestellt und von Viz Media für eine englischsprachige Veröffentlichung lokalisiert. Es hat sich weltweit 67 Millionen Mal verkauft und wurde später von Studio Bones in zwei Anime-Serien adaptiert.


Aufstieg des Schildhelden op 2

Bones' erster Versuch im Jahr 2003 lief erfolgreich für 51 Episoden, wurde jedoch von den Fans wegen seiner Tempoprobleme und Abweichungen von der Originalquelle getrübt. Bones produzierte 2009 eine originalgetreuere Adaption mit Vollmetall-Alchemist: Bruderschaft , und die meisten Fans gingen davon aus, dass der Live-Action-Film mit dieser Serie parallel laufen würde, da er mit der Originalquelle ziemlich Beat für Beat war.