MaykaWorld
MaykaWorld

Avatar: The Way of Water ist „nicht für chinesische Zuschauer geeignet“, erklärt der chinesische CEO von Bona Film

Avatar: The Way of Water ist „nicht für chinesische Zuschauer geeignet“, erklärt der chinesische CEO von Bona Film

Trotz James Camerons epischer Sci-Fi-Fortsetzung, Avatar: Der Weg des Wassers , der zunächst seine Veröffentlichung in China sicherte, hatte Yu Dong, CEO der Bona Film Group, etwas über die Fortsetzung zu sagen, was die Haltung des chinesischen Publikums betrifft. Globale Zeiten berichtete, dass CEO Dong beim 4. Hainan International Film Festival auftrat, um zu sagen, übersetzt aus dem Mandarin: „[ Avatar: Der Weg des Wassers ] ist für das chinesische Publikum nicht geeignet.“

dr seuss wie der grinch weihnachtsanhänger gestohlen hat


VERBUNDEN : Avatar: The Way of Water sichert Kinostart in China

Angesichts der Tatsache, dass China Hollywood-Filmen selten die Möglichkeit gibt, in ihre heimischen Kinos zu kommen, Avatar 2 Ihren Weg zu gehen, war schon ein großer Schritt für einen Disney-Film. Im Vergleich zu seinen zuvor verbotenen Filmen wie Pixars Lichtjahr für seine LGBTQ+-Repräsentation, Marvel Studios’ Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns , und Thor: Liebe und Donner , Avatar: Der Weg des Wassers war der erste Hollywood-Film da Minions: Der Aufstieg von Gru in Chinas Kinos anzukommen.





In Anbetracht dessen, dass die COVID-19-Pandemie in China eine Rolle spielte, indem sie den Zugang internationaler Filme einschränkte, und eindeutig mehr auf ihre Propaganda setzte, um die Konzentration auf ihre im Inland produzierten Medienformen zu fördern, anstatt sich an Inhalten von „Außenstehenden“ zu orientieren.

Wie bekomme ich Ash Pikachu Pokemon Sun?

Doch trotz der Aussage des CEO der Bona Film Group, Yu Dong, im Namen des chinesischen Publikums widersprechen viele chinesische Kritiker und Zuschauer den Behauptungen des CEO, da sie Camerons gründlich gelobt haben Benutzerbild Folge. Tatsächlich ist James Camerons Ziel, die Gewinnschwelle zu erreichen, angesichts des satten 350-Millionen-Dollar-Budgets, das sie in die Erstellung seines Films investiert haben, auf dem Weg zum soliden Erfolg. Zum jetzigen Stand, Avatar 2 Die chinesische Kinokasse von hatte 143 Millionen US-Dollar eingebracht, die möglicherweise wachsen könnten, wenn die anhaltende Pandemie nicht wäre.


Rosario Dawson Männer in Schwarz 2

Mit Avatar 2 Da er sich hauptsächlich auf seine vielen Kulturen und die Bedeutung des Zusammenhalts der Familie konzentriert, ist es fraglich, wie CEO Dong den Film trotz seines bisherigen finanziellen und Zuschauererfolgs als „nicht geeignet“ einschätzen würde.

Avatar: Der Weg des Wassers läuft immer noch weltweit in den Kinos.

LESEN SIE AUCH : Avatar 2 Star Edie Falco dachte, die Fortsetzung sei bereits vor vier Jahren gefloppt