MaykaWorld
MaykaWorld

Der Cyborg-Schauspieler Ray Fisher bietet ein ermutigendes Update über die Zukunft von DCEU

Der Cyborg-Schauspieler Ray Fisher bietet ein ermutigendes Update über die Zukunft von DCEU

Gerechtigkeitsliga Star Ray Fisher kämpft seit Monaten in der wohl größten Schlacht seines Lebens, und trotz der Tatsache, dass seine mutigen Enthüllungen seine Karriere gefährden könnten, wird ihm nichts mehr im Wege stehen, bis er die Gerechtigkeit erhält, die er verdient. Sie alle wissen inzwischen, dass der Cyborg-Schauspieler Probleme mit hat Warner Bros. und DC Films seit geraumer Zeit und es hat etwas mit der schrecklichen Erfahrung zu tun, die er während der Dreharbeiten zum DCEU-Film gemacht hat.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Zack Snyders Justice League (@snydercut)



Seine atemberaubenden Exposés haben dazu geführt, dass er aus Ezra Millers Standalone-Modus gebootet wurde Der Blitz Projekt, ein Film, in dem Victor Stone eine bedeutende Rolle gespielt hätte. Nicht nur das, sondern der allgemeine Glaube innerhalb des Fandoms ist, dass Fisher an seinem Solo beteiligt ist Cyborg Film kann jetzt in Rauch sein.

Nun, einige Wochen nach der Veröffentlichung von Zack Snyder`s Gerechtigkeitsliga Ray informiert sich über seinen aktuellen Status als DC Extended Universe und trotz aller Kontroversen um sein persönliches Leben und seine berufliche Laufbahn bot Fisher ein vielversprechendes Update über seine Zukunft als Cyborg an.

In einem Interview mit dem Empire Magazine (via Die direkte ), Sagte Ray, dass er und Der Blitz Regisseur Andy Muschietti ist tatsächlich auf derselben Seite und impliziert, dass seine Probleme mit WB und DC Films bald gelöst werden sollten, damit er im Film erscheinen kann. 'Andy scheint den Kopf gerade zu haben und hat diese Charaktere verstanden, indem er die Beziehung mehr als nur eine Darstellung von Supermächten beschreibt. Wir waren darüber auf derselben Seite, und es wird ein Mist sein, wenn es keine Möglichkeit gibt, das Problem zu lösen. '

Natürlich bedeutet seine Erklärung nicht gerade, dass er bereits bereit ist, das Kriegsbeil mit Walter Hamada und Geoff Johns zu begraben, aber hoffentlich kann er seine DCEU trotzdem zurückbringen, weil der Snyder Cut so ziemlich bewiesen hat, dass Cyborg ein sein kann wertvolles Kapital nicht nur für die Justice League, sondern auch für das gesamte Franchise.

Inzwischen Zack Snyders Gerechtigkeitsliga läuft immer noch auf HBO Max.

Lesen Sie auch: Snyder Cut zerstört Avengers: Endgames 24-Stunden-Twitter-Rekord mit 1,5 Millionen Tweets