MaykaWorld
MaykaWorld

EXKLUSIV: Die Schöpfer von Phineas und Ferb blicken zurück, als der letzte Tag des Sommers eintrifft

EXKLUSIV: Die Schöpfer von Phineas und Ferb blicken zurück, als der letzte Tag des Sommers eintrifft

Phineas-Ferb-Finale-Header

Es gab 104 Tage Sommerferien, und diese beiden Charaktere fanden eine gute Möglichkeit, sie zu verbringen. Wie Phineas und Ferb endet mit dem Finale des heutigen Abends, „Der letzte Tag des Sommers“ Es ist erstaunlich, die Serie als Ganzes zu betrachten und zu erkennen, dass es nur 104 Tage gab, um sie zu drehen, aber es gab über 250 Abenteuer, die in diesen sehr arbeitsreichen, sehr lustigen Sommer passten.


Zur Feier haben wir mit Dan Povenmire und Jeff “Swampy” Marsh, die Serie’ Schöpfer und Showrunner, über alles, was sie erreicht haben. Wir haben einige sehr leichte Spoiler (wenn Sie Promos gesehen haben, sind Sie bedeckt) für das Finale angesprochen, ein paar Lacher geteilt, eine geheime Verbindung zwischen zwei Charakteren herausgefunden und etwas entdeckt, das nicht existiert (in diesem Fall .) , eine Show mit Optimismus und Charakteren, die weder Idioten noch Idioten waren). Wir haben einige exklusive Bilder und einen Clip aus dem Finale, die Sie unterwegs mit Ihnen teilen können.

Dan, Swampy, First, ich möchte nur sagen: (Als Norm:) „Türslams bedeuten Traurigkeit!”

Und: (lacht) Das ist gut!

Sumpfig: (lacht) Danke dafür!



Und: Ich weiß nicht mehr, wer das war, ich glaube, es war Kaz. Ich versuche zu überlegen, welcher unserer Autoren diese Zeile aufgeschlagen hat, aber es hat uns zum Lachen gebracht.


Ich musste beim Anschauen des Finales letzte Nacht eine Pause einlegen, damit meine Frau und ich diese Zeile einfach nur schätzen und lachen konnten.

Wie auch immer, wann hast du gemerkt, dass du kurz davor warst, in den Worten des Titelsongs “alles getan zu haben'https://www.youtube-nocookie.com/embed/-NH9SPJdmQw?rel=0' frameborder=' 0' allowfullscreen='allowfullscreen'>

Sie haben die Inators also wirklich speziell entwickelt, um die Kinder mitzunehmen’ Kreationen?

Und: Ja, die meiste Zeit arbeiteten wir rückwärts. Wie könnten wir das auf eine neue Art und Weise beseitigen?

Sumpfig: Für die längste Zeit hatten wir eine große Wand, die nur mit Inators gefüllt war, die wir gedankenverloren hatten. Die Idee war, wir könnten zu dieser Wand gehen und sie abholen…

Und: Aber letztendlich haben wir nur sehr wenige dieser Inatoren verwendet. (lacht) Die Autoren sagten oft: „Wie wäre es, wenn etwas nicht verschwindet’es unsichtbar wird, oder wenn es von einem Vogelschwarm aufgenommen wird oder Candace es frisst?” Dann haben wir eine lächerliche Geschichte nachgebaut.

Sumpfig: Wir haben das Gebäude dem Mond auf dem Mond überlassen! Es ist immer noch da!

Und: Ja, es ist immer noch da, es zeigt nur in die andere Richtung, sodass die Leute es nicht sehen können. Jedes Mal – wir hatten diese Episode, wenn einer Ihrer Leser es nicht gesehen hat, in der sie das höchste Gebäude der Welt bauen und es in den Weltraum fliegt und in den Mond sticht, dann dreht Doofenshmirtz den Mond um 180 Grad.

Jedes Mal, wenn wir die Erde danach aus dem Weltraum sahen, in jeder einzelnen Episode, hatten wir immer dieses Gebäude auf der anderen Seite des Mondes. Wir haben es nie wieder erwähnt, aber es gab viele Male, in denen Sie die Erde aus dem Weltraum sahen und den Mond und dann das Gebäude sahen! Ich habe das Gefühl, wenn die Leute diese Episode verpassen würden, wären sie alle sehr verwirrt und sagen: „Was ragt da aus dem Mond?”

Es war interessant, dass du zum Finale einen kleinen Meta-Kommentar mitgebracht hast, der uns eine Welt buchstäblich ohne gezeigt hat Phineas und Ferb … Wann bist du dazu gekommen, Teil der letzten Show zu sein?

Und: Nun, wir hatten daran gedacht, eine Murmeltier-Tag -ish Episode, aber wir wollten ein paar wirklich hohe Einsätze haben. Wir hatten das Gefühl, Phineas und Ferb loszuwerden, war der größte Einsatz, den wir machen konnten.

Dann dachten wir uns: „Nun, was wäre, wenn es so wäre? Murmeltier-Tag mit den Langoliers in einen Mixer geben” der Stephen-King-Roman, in dem es einen Raum gibt, der außerhalb der Zeit liegt.

Sumpfig: Kinder Liebe Stephen King-Referenzen. (lacht)

Und: Ja, sie mögen Verweise auf Nietzsche, Stephen King…

Sumpfig: Und Tom Stoppard.

Und: Ja, das sind die großen Dinge, auf die Kinder wirklich reagieren. (lacht) Aber ich hatte das Gefühl, das wäre eine große Sache, die wir machen könnten. Wir haben in letzter Zeit viele wirklich große Episoden mit gemacht Krieg der Sterne und Marvel und ganz Danville verwandelten sich in Doofenshmirtzes für die Zombiefilm-Sache, die wir gemacht haben. Wir dachten also, es wäre schön, eine Episode zu veröffentlichen, die wirklich nur unsere Hauptfiguren ist. Es gibt überhaupt keine Gaststars, es sind wirklich nur Candace, Isabella, Phineas und Ferb, Buford und Baljeet und Doof und Perry. Es kommt also wirklich auf die Kerncharaktere an und wird dann mehr zu einer persönlichen Geschichte.

Ja, ich bin mir sicher, dass es ein paar Stacy-Fans gibt, die sehr verärgert sein werden, dass sie ausgeschlossen wurde, aber du weißt schon…

Sumpfig: Sorry Stacy-Fans.

Und: (lacht) Ja, Stacy und Jeremy fehlen beide. Wir dachten darüber nach, sie einzuklemmen, aber nein, sie kamen später dazu, und wir sollten es bei diesen Jungs behalten.

phineas-ferb-finale-doof-candace

Ich fand die Parallelen zwischen Doof und Candace im Finale wirklich großartig, und jetzt ist alles so offensichtlich, dass ich mir nicht vorstellen kann, wie ich es noch nie zuvor gesehen habe.

Und: (lacht) Ich glaube nicht wir erkannte es, bevor wir dieses geschrieben haben!

Really'img/comicbook-com/87/exclusive-phineas-ferb-creators-look-back-3.jpg' target='_blank'>

Haben Sie diese Charaktere absichtlich als ikonische Archetypen definiert'img/comicbook-com/87/exclusive-phineas-ferb-creators-look-back-4.jpg' target='_blank'>

skyward sword link amiibo vorbestellen

Was Sie sonst noch gerne sagen möchten Phineas und Ferb Fans, bevor wir uns alle hier verabschieden'126257' data-root='#comments' href='#'>0comments

Sumpfig: Und danke, dass Sie uns zu einem Teil Ihrer Familie gemacht haben. Uns haben so viele Leute gesagt: „dies ist die eine Show, die wir alle zusammen anschauen können“ Für mich ist das das Schönste, was wir je hören.

Phineas and Ferb: The Last Day of Summer wird heute Abend, den 12. Juni um 21 Uhr ET/PT auf Disney XD ausgestrahlt. Bis dahin geht ein Marathon weiter. Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Disney XD.