MaykaWorld
MaykaWorld

Justice League: Zack Snyder erklärt, warum Snyder Cut Jokers „We Live in a Society“-Zeile fallen gelassen hat

Justice League: Zack Snyder erklärt, warum Snyder Cut Jokers „We Live in a Society“-Zeile fallen gelassen hat

Zack Snyders Justice League Trailer haben das Internet gehypt, als Trailer enthüllten eine Szene von Jared Letos Joker die fallen lassen berüchtigte 'Wir leben in einer Gesellschaft...' Zeile . Das Zitat war ein Hinweis auf das beliebte Joker-Mem, das neben dem 'Game Joker'-Trend im Internet (insbesondere in Gaming-Communitys) zirkulierte. Fans fingen an zu drängen bekomme 'Wir Live in einer Gesellschaft' enthalten in der Joker Film , ging sogar so weit, eine Petition zu starten. Es ist nicht passiert mit Joker , aber Jared Leto schien zu liefern Gerechtigkeitsliga . Allerdings ist die endgültige Version von The Snyder Cut ließ Let`s Joker die Zeile nicht aussprechen - aber wieso?

Dragon Ball Super Folge 66 Spoiler

In einem neuen Interview mit Wunder Meg , Zack Snyder erklärt, warum er sich dafür entschieden hat, Jokers 'We live in a Society'-Zeile zu streichen Gerechtigkeitsliga :


Ja, es gab eine Version davon, was ich versuchte, war eine zweite für die Schwarz-Weiß-Version des Films - für die Wohltätigkeitsversion des Films - es gibt ein zweites Ende des Films, der Jared Leto-Szene, das enthalten diese Zeile. Die Wahrheit ist, es ist ein Entweder-oder-Moment. Wenn Batman die Harley Quinn-Rede hält, sagt man entweder ‚Wir leben in einer Gesellschaft‘ oder wir machen das, was wir im Film gemacht haben, und ich dachte nur, die Gesellschaftssache ist cool, und vielleicht werden wir es eines Tages alle sehen , aber mir hat auch der kaputte, der ausgetrickste, der verletzliche Joker sehr gefallen, den man im Film sieht. Es ist also ein Kompromiss, den verwundbaren Joker nicht zu bekommen, Sie bekommen die Linie ... was cool ist und ich mag es.'

Zack Snyder`s Justice League Joker We Live In A Society

Es wurde enthüllt, dass Jared Leto seine Aufnahmen als Joker ad libidiert hat (ungefähr vier Versionen nach Snyders Zählung) und jeder anscheinend ein anderes Ziel erreicht hat. Snyder und Co. wollte eine verbale Sparring-Session zwischen Ben Afflecks Batman und Letos Joker schaffen, mit einem klaren Sieger zwischen den beiden. „Wir leben in einer Gesellschaft“ war die „coole“ Art und Weise, wie Joker das Gespräch beendete; Snyder hatte auch eine 'unhöfliche' Version, in der Joker versucht, das Messer in Bruces Herz zu verdrehen, indem er ihn etwas in der Art von 'Wer hat lauter geschrien? Der Junge (Robin)? Oder das Mädchen (Lois Lane)?'

Letztendlich entschied sich Snyder für die Version des Gesprächs, in der Batman gewinnt. Trotz aller Versuche von Joker, Bruces Verstand durcheinander zu bringen, ist es klar, dass Joker entnervt wird, wenn Batman zurück bellt das Versprechen, das er einer sterbenden Harley Quinn gegeben hat Joker am Ende langsam 'F-ing kill'. Anscheinend waren der lange Todesblick und die zitternde Hand, die Leto als Antwort auf Batmans Zeile gab, auch ad-libidiert – und Es ist sicherlich die Einstellung, die die Fans nicht zu lieben scheinen .


Zack Snyders Justice League streamt auf HBO Max.