MaykaWorld
MaykaWorld

Marvel will angeblich Kristen Ritters Jessica Jones in der MCU

Marvel will angeblich Kristen Ritters Jessica Jones in der MCU

Obwohl Marvel deutlich gemacht hat, dass das Netflix gerne zeigt Draufgänger und Eisenfaust Es gibt Gerüchte, dass sie planen, einige Charaktere aus der Serie wie Charlie Cox 'Matt Murdock a.k.a. Daredevil zu retten. Interessant ist, dass Marvel angeblich auch einen anderen Verteidiger in der MCU haben will.


Laut Insider Daniel Richtman (via Knight Edge Media ), Marvel will Kristen Ritters Privatdetektivin Jessica Jones zurückbringen. Wir wissen nicht, wohin sie sie zurückbringen wollen, aber wir sehen als Spider-Man 3 ist schon ziemlich voll, es ist möglich, dass sie sie einfach in einem anderen Film oder einer anderen Serie wie zurück haben könnten Spinnen-frau oder Captain Marvel .

Während ich das nicht dachte Jessica Jones war perfekt, es gibt viele Elemente, die funktioniert haben, besonders wenn es um David Tennants Kilgrave ging. Der Einsatz seiner mentalen Kräfte war einfach so furchterregend, und er war wirklich ein beeindruckender Bösewicht für Jessica, die im Grunde nur die Stärke von Captain America mit Tony Starks Alkoholismus hat.

Vielleicht finden sie einen Weg, um einen sanften Neustart des Charakters in der MCU . Es wäre großartig, einige etabliertere Superhelden zu haben, besonders wenn Black Widow weg ist und Captain Marvel gerade erst anfängt. Andererseits ist dies alles nur Spekulation für den Moment, aber ich denke, die Einführung eines Multi-Verses kann es so ziemlich möglich machen.

Jessica Jones wurde nicht offiziell angekündigt, aber MCU Phase 4 startet mit WandaVision am 15. Januar 2021.



Lesen Sie auch: Das mandalorianische Finale wird von Peyton Reed von Ant-Man geleitet