MaykaWorld
MaykaWorld

Mr. Potato Head wird in geschlechtsneutral umbenannt

Mr. Potato Head wird in geschlechtsneutral umbenannt

Im Allgemeinen denkt man nicht, dass Kartoffeln ein Geschlecht haben, aber seit 1952 sind Mr. Potato Head und seine Amtskollegin Mrs. Potato Head ein fester Bestandteil der Spielzeiten der Kinder (und der Spielzeuggeschichte Film-Franchise). Bald wird es jedoch nur noch 'Potato Head' geben, bei dem die Geschlechter aus den Spielzeugen entfernt wurden. Der Schritt wird als progressive Geste in Richtung Inklusion von trans- und nicht-binären Menschen angesehen, hat aber den praktischen finanziellen Vorteil, die Potato Head-Basis zu machen – die sowohl für die männliche als auch für die weibliche Version des Charakters gleich war – vielseitiger und kostengünstiger zu verpacken und zu vermarkten.

Hasbro bezeichnet den Umzug als 'modernes Makeover', abgesehen von den oben genannten Produktionsvorteilen wird es wahrscheinlich die Regalfläche für die Potato Head-Produktlinie konsolidieren. Eindeutig geschlechtsspezifische Spielzeuge wie Mr. und Mrs. Potato Head werden in Spielwaren- und großen Ladengeschäften in der Regel in klar geschlechtsspezifischen Gängen ausgestellt. Das kann bedeuten, dass Kinder, die nach Potato Head-Zubehör suchen, alles verpassen würden, was nicht mit der Kartoffel, die sie sich ansehen, angezeigt wird, wenn sie sich nicht bewusst sind, dass sie woanders suchen müssen.


Die Charaktere von Mr. und Mrs. Potato Head – sofern es Charaktere außerhalb ihrer Darstellungen in der Spielzeuggeschichte Filme -- wird laut Hasbro, dem Eigentümer der Immobilie, in irgendeiner Form weiter existieren. Ab diesem Jahr werden Spielzeuge mit neuem Markennamen „Potato Head“ in den Regalen erscheinen.

Ursprünglich war das Konzept von Mr. Potato Head nur das Spielzeug, das Kinder zu ihrer eigenen – echten – Kartoffel hinzufügen würden. Das änderte sich, nachdem Hasbro das IP gekauft und anfing, hohle Plastikkartoffeln herauszugeben, die sowohl Lebensmittel konservierten als auch als Behältnis zum Tragen des Zubehörs dienten (es gibt eine Tür auf der Rückseite des Kartoffelkopfes, in der Kinder die Körperteile verstecken können, wenn es wird nicht verwendet).

ist der Manga „Sieben Todsünden“ vorbei

Eine echte Veränderung könnte sein, wie mit den Potato Head-Spielzeugen nach der Umbenennung gespielt wird. Gemäß Schnelle Firma , Studien haben gezeigt, dass eine der beliebtesten Spielarten des Spielzeugs von Kleinkindern ist, die Familien gründen. Ein Kartoffelkopf-Spielzeug mit weniger Geschlecht kann es ihnen also ermöglichen, Familieneinheiten zu replizieren, die sie kennen, unabhängig vom Geschlecht oder der sexuellen Orientierung ihres Haushalts.



Eines der beliebtesten Potato Head-Produkte der letzten Jahrzehnte ist die Tater Tub – geborene Mr. Potato Head’s Bucket of Parts – die eine breite Palette von Zubehöroptionen bietet. Diese waren traditionell immer eine Mischung aus männlich- und weiblich-kodierten Potato Head-Parts. In den letzten Jahren hat sich auch die Marke Mr. Potato Head ausgebreitet und umfasst Marken wie Marvel und sogar die Außerirdischer Filme, um Kartoffelversionen dieser Charaktere in Sammlerveröffentlichungen zu haben.