MaykaWorld
MaykaWorld

Norman Reedus spricht die Möglichkeit von Boondock Saints an 3

Norman Reedus spricht die Möglichkeit von Boondock Saints an 3

All die Jahre später gibt es immer noch einen massiven Kult nach der Boondock-Heilige Franchise. Irgendwann gab es Gespräche über einen dritten Film des Franchise, der sich jedoch in den letzten Jahren abgekühlt hat. Franchise-Star Norman Reedus nahm an der ACE Comic Con teil, um über das Potenzial eines dritten Films zu sprechen, und wenn Sie auf gute Nachrichten hoffen, möchten Sie vielleicht nicht den Atem anhalten.

'Ich weiß es nicht, um ehrlich zu sein' DIe laufenden Toten Stern enthüllt. 'Jedes Jahr ist davon die Rede, aber ich weiß nicht, wo wir damit gerade stehen.'


Während Der Erste Boondock-Heilige Film debütierte 1999, eine Fortsetzung — Die Boondock Saints: Allerheiligen – wurde ein Jahrzehnt später freigelassen. Im Jahr 2015 enthüllte Franchise-Schöpfer Troy Duffy Pläne für eine Prequel-TV-Serie, obwohl die Fans seit Jahren Funkstille erleben. Dann kam 2017 und der kanadische Produzent Don Carmody kündigte an, er hoffe, eine Serie über sein Studio mit Crowdfunding zu finanzieren.

„The Boondock Saints hat sich zu einer respektlosen Kultmarke entwickelt, die seit fast 20 Jahren bei treuen Fans auf der ganzen Welt Anklang findet”, sagte Carmody in einer Erklärung vor fast drei Jahren. „Wir freuen uns sehr, unsere Fans mit einer beispiellosen Gelegenheit zu belohnen, den gesamten kreativen Entwicklungs- und Produktionsprozess durch eine Vielzahl von exklusiven Materialien, Kontakten und Einblicken hinter die Kulissen zu werfen“.

„Eine Fernsehserie ist das perfekte Medium, um Geschichten in der Welt unserer geliebten Superhelden der Arbeiterklasse zu erzählen. Die Brüder waren schon immer Verteidiger des Volkes, der Gerechtigkeit, der Fairness und der Stadt Boston“, fügte Duffy hinzu. „In dieser heiklen Zeit von Menschenrechtsunruhen, Regierungsskandalen und ziviler Korruption&bsp;             ;&nrrrrnnnnnnnnnnnnnnnnnrnr einmalnnsten beste Zeitpunkt fr die Wiederbelebung der ikonischen Gerechtigkeitsmarke der Brnder in der Wiege der Demokratie “.


Zu dieser Zeit hoffte Carmody, die Ursprungsgeschichte durch Crowdfunding zu finanzieren und den Mittelsmann – vermutlich vorbeilaufende Netzwerke und Streamer – auszuschalten, um die Serie direkt zu den Fans zu bringen. Keine weitere Bewegung an Die Boondock Saints: Ursprünge, wie die TV-Show hieß, ist seit der ersten Ankündigung passiert.



Nachdem er unter dem Radar geflogen war und in einer begrenzten Kinofassung nur 30 bis einige Tausend US-Dollar eingespielt hatte, Die Boondock-Heiligen wurde zu einem Kultklassiker und verkaufte in den Jahren nach der Veröffentlichung Heimmedien im Wert von mehr als 50 Millionen US-Dollar.


Faust des Nordsterns Jojo

Die Boondock-Heiligen und Die Boondock Saints: Allerheiligen sind überall dort erhältlich, wo Filme verkauft werden.

Hoffen Sie, einen zu sehen? Boondock-Heilige Dreifach? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit!