MaykaWorld
MaykaWorld

Produzent von Mayfair Witches neckt weitere Anne-Rice-Serien sind in Arbeit

Mit den beiden ersten Staffeln von Interview mit dem Vampir und Mayfair-Hexen erwiesen sich als Hits für AMC

, es scheint, als hätten Fans der Adaptionen von Anne Rices Romanen durch das Netzwerk mehr Grund zur Aufregung. Laut ausführendem Produzenten Markus Johnson , könnten weitere Projekte in Arbeit sein, die in der vernetzten übernatürlichen Welt angesiedelt sind – einschließlich solcher, die möglicherweise keine direkten Adaptionen von Rices Romanen sind. Im Gespräch mit Collider , sprach Johnson über das Potenzial für Spin-offs und Crossovers innerhalb des Immortal Universe des Netzwerks und enthüllte, dass sie drei weitere Projekte „gleichzeitig entwickeln, alle unterschiedlich“.

'Wir entwickeln gleichzeitig drei andere Dinge, alle unterschiedlich', sagte Johnson. „Die Leute fragen mich, was diese Shows gemeinsam haben oder was diese Bücher gemeinsam haben, und ich denke tatsächlich, dass es ihre Charaktere sind, egal wie gequält oder seltsam sie sind. Ihre Vampire sind im Gegensatz zu den meisten Vampiren, die wir ständig sehen, Menschen ... Es sind nicht Menschen und Vampire. Sie sind Menschen, die zufälligerweise Vampire sind, und sie leiden unter Liebesverlust, Mangel an Liebe und Mangel an Freundschaft. Die Vorstellung, dass wir alle sagen: „Wäre es nicht großartig zu leben für immer?' Das wäre natürlich schrecklich. Du würdest dich in deinen Partner verlieben, deine Eltern würden sterben und du wärst immer noch da, im gleichen Alter.“


Er erklärte weiter, dass die Geschichten über die Hexen einige der gleichen Themen haben, und sprach dann darüber, dass es zwar kein Buch explizit über die Talamasca gibt, es aber eine Serie über die Organisation geben könnte.

„Einige der Themen sind die gleichen … in Mayfair-Hexen , da ist dieser ganze Mittelteil über die Familie und du gehst nach Haiti, und da ist eine Serie drin“, sagte Johnson. „Soll eine Show über Lasher gedreht werden? Soll eine Show über die Fang Gang gedreht werden? Es gibt kein Buch über die Talamasca, aber ich denke, es gibt eine großartige Serie über die Talamasca. Ihre Aufgabe ist es, diese außergewöhnlichen Ereignisse und Kreaturen zu überwachen und sich nicht einzumischen, sondern zu beobachten. Also, ich denke, die Antwort ist ja, das wird so weitergehen.'

Dan McDermott, President of Entertainment von AMC Studios bei AMC Networks, sagte zuvor, dass das Netzwerk daran interessiert sei, ein tatsächliches filmisches Universum von Rices Werken in der gleichen Art wie Marvels MCU zu schaffen, was auf Pläne für fünf oder sechs Serien in ebenso vielen Jahren hinweist.


wann kommt endgame auf netflix

„Wir haben andere Projekte, die sich in der Entwicklung befinden“, sagte McDermott Vielfalt . „Im Moment sind sie irgendwie inoffiziell, aber wir planen wirklich, in den nächsten fünf oder sechs Jahren fünf oder sechs Serien in diesem Universum zu haben. Und es wird die Möglichkeit geben, Charaktere aus verschiedenen Shows zu ziehen und das zu tun, worauf wir uns beziehen Als unsere 'All-Star'-Originalserie nehmen wir Nebencharaktere und vielleicht einen Hauptcharakter aus ein oder zwei Shows und machen Originalserien, die auf dem basieren Anne Reis Universum.'



Er fuhr fort: „Das beste Modell wäre ein Rächer -Stil-Serie, in der Sie Charaktere aus verschiedenen Shows nehmen und sie zusammenbringen und eine originelle Geschichte erzählen, indem Sie alle und ihre Hintergrundgeschichte und die Mythologie verwenden. Das Ziel ist es, auch alles über das Ausgangsmaterial und die Hintergrundgeschichten und Mythologien der Charaktere zu ehren. Aber ich denke, das ist ein wirklich spannendes Angebot.'


wie man monty python und den heiligen gral sieht

Wird es ein Crossover zwischen geben Interview mit dem Vampir und Mayfair-Hexen ?

Angesichts der Tatsache, dass beide Serien im selben Universum existieren – und tatsächlich gibt es eine gewisse Überschneidung zwischen den Geschichten der Vampire und der Hexen auf den Seiten von Rices Romanen – und im Allgemeinen in New Orleans spielen, scheint es etwas unvermeidlich, dass dies der Fall sein wird etwas Crossover und während des AMC-Panels bei der TCA-Präsentation (via Collider ), Ausführender Produzent der Serie Markus Johnson und Showrunner Dieser Spalding die Möglichkeit angesprochen.

Spalding ihrerseits bemerkte, dass es einen Charakter gibt, der in beiden vorkommt Mayfair-Hexen und Interview mit dem Vampir , aber dass sie 'darauf wartet, dass jemand herausfindet', wer diese Figur ist. Johnson seinerseits erklärte, dass es auch andere Verbindungen gibt, und stellte fest, dass die beiden Shows völlig getrennt sind, sodass diese Verbindungen möglicherweise mehr mit dem Thema zu tun haben als mit einem traditionelleren Crossover.

„Ich denke, wenn wir weitermachen, werden Sie viele Verbindungen sehen, sowohl in Bezug auf die Charaktere als auch in Bezug auf die Geografie – einige von ihnen machen Spaß, andere fast wie Ostereier, und wir möchten die Welten unbedingt miteinander verbinden auf eine sinnvolle Weise', sagte Johnson. '[ Mayfair-Hexen und Interview mit dem Vampir sind] einerseits völlig getrennt, aber thematisch, nur in Bezug auf Anne Rice – die Art und Weise, wie sie mit Charakteren umgeht und wie sie sie präsentiert – wollen wir einen Weg finden, das alles in den verschiedenen Shows fließend zu machen.


Mayfair-Hexen von Anne Rice lüftet sonntags auf AMC und AMC+ .