MaykaWorld
MaykaWorld

Steve-O enthüllt überraschende neue Darsteller für Jackass 4

Steve-O enthüllt überraschende neue Darsteller für Jackass 4

Esel 4 ist soll noch in diesem Jahr ankommen, aber die Dreharbeiten laufen anscheinend noch als Franchise Star Steve-O hat auf seinem YouTube-Kanal ein neues Video vom Set gepostet. Der langjährige Stuntman zeigte nicht nur die Dreharbeiten zum neuen Film, sondern enthüllte darin auch einige der neuen Darsteller, die im Film auftreten werden. Natürlich werden die Franchise-Schwergewichte Johnny Knoxville, Jason 'Wee Man' Acuña, Chris Pontius, Dave England, Ehren McGhehey und Preston Lacy vorgestellt, aber Steve-O bestätigte drei weitere Neuzugänge in der Besetzung in Form von Jasper Dolphin von Adult Swim`s Loiter Squad , Sean McInerney alias Poopies und Zach Holmes alias Zackass aus Too Stupid to Die.

Nicht anwesend für den kommenden Film wird Bam Margera sein. Obwohl Margera ursprünglich Teil des neuen Films war, wurde sie nach einigen Vorfällen am Set von den Produzenten vom Call Sheet entfernt. Seitdem hat Margera wurde verboten von Esel Produktionen für drei Jahre, nachdem Regisseur Jeff Tremaine eine einstweilige Verfügung gegen den Star erteilt wurde . Es wurde zuvor berichtet, dass Margera seine Frau und seine Kinder bedroht hatte. Margera war zuvor in den sozialen Medien aufgetreten, um seine ehemaligen Kollegen zu verprügeln, und gab gleichzeitig zu, in den letzten Jahren mit Nüchternheit und seiner eigenen psychischen Gesundheit zu kämpfen.


'Wir möchten, dass Bam glücklich und gesund ist und die Hilfe bekommt, die er braucht', sagte er. Knoxville hat es zuvor erzählt Digitaler Spion . „Wir haben versucht, das voranzutreiben. Ich glaube, das ist alles, was ich wirklich dazu sagen möchte. Ich möchte mit Bam nicht in ein öffentliches Hin und Her geraten. Ich möchte nur, dass es ihm besser geht.'

Nach der Endgültigkeit von Esel 3D , die Ankündigung des vierten Esel Film war eine große Überraschung für Fans der Brutto-Out-Serie. Auf lange Sicht ist dies jedoch nicht allzu überraschend, da alle Filme für das Studio Paramount Pictures an den Kinokassen ein großer Erfolg waren.

Warum wurde Scifi zu Syfy geändert?

Der Erste Esel Film kostete nur 5 Millionen US-Dollar, brachte aber weltweit über 79 Millionen US-Dollar ein Esel: Nummer Zwei 11 Millionen US-Dollar gekostet und über 84 Millionen US-Dollar eingebracht. Esel 3D kostete 20 Millionen US-Dollar, brachte aber mit insgesamt 171 Millionen US-Dollar weltweit die besten Zahlen des Franchise ein. Der letzte Eintrag, Jackass präsentiert: Bad Grandpa, wurde für 15 Millionen Dollar produziert, kam aber mit 160 Millionen Dollar groß zurück und bekam sogar eine Oscar-Nominierung für das beste Make-up und Hairstyling .

Esel 4 soll nun nach vielen Verzögerungen durch das Studio am 22. Oktober 2021 in die Kinos kommen.