MaykaWorld
MaykaWorld

Tim Burton bezeichnet Wednesday Addams als „Ausgestoßenen unter Ausgestoßenen“

Tim Burton bezeichnet Wednesday Addams als „Ausgestoßenen unter Ausgestoßenen“

Sie würden annehmen, dass die Vermischung unter Menschen, die gleich denken, Platz für bessere Freundschaften und Raum zum Wachsen schaffen würde. Tim Burton sagt das Gegenteil über Mittwoch Addams bei der Einschreibung Nevermore Akademie . Burton beschreibt seine Protagonistin als „eine Ausgestoßene unter Ausgestoßenen“, bei der sie, egal wie sehr sie versucht, mit ihren neuen Kollegen außerhalb der Addams-Familie auszukommen, immer noch die Außenseiterin sein würde.


Sprechen bei der Lucca Comics & Games-Konferenz für das europäische Fan-Screening von Mittwoch , teilt Burton mit, dass er es immer noch liebt, Filme zu machen, und sagt, dass es auch in einer schnelllebigen Welt heutzutage noch einen Platz für solche Filme gibt.



Der Regisseur fährt fort zu sagen, wie Mittwoch Addams stand in seinen Augen unter den anderen, als er die Cartoons von Charles Adams sah. Er betrachtet sie als „wirklich inspirierend“ für seine Arbeit. Und die „Ungewöhnlichkeit“ von Mittwoch ist genau das, was ihn an der Figur fasziniert hat.


ist typ null ein legendäres pokémon

Burton erwähnte auch zuvor, dass dies der Fall gewesen sei Mittwoch selbst das drängte ihn, die Spinoff-Serie der Addams-Familie zu machen an erster Stelle. Diesmal nimmt er seinen eigenen Dreh, indem er porträtiert Mittwoch eher als Teenager als als Kind.

Mittwoch Premiere am 23. November 2022 auf Netflix.


Lesen Sie auch : Christina Ricci äußert sich ehrlich zu den New Wednesday Addams