MaykaWorld
MaykaWorld

Ehemaliger Disney Channel Star erholt sich von einer Gehirnoperation

Ehemaliger Disney Channel Star erholt sich von einer Gehirnoperation

Kirsten Storms, eine Schauspielerin, die vor allem für ihre Arbeit an bekannt ist Allgemeinkrankenhaus und Disney Channels Zeno Franchise, gab kürzlich bekannt, dass sie sich von einer Gehirnoperation erholt. Die Nachricht wurde am Wochenende in Beiträgen in den sozialen Medien von Storms enthüllt, darunter ein Foto von sich selbst, das eine Halskrause trägt. Die Schauspielerin informierte die Fans weiterhin über die Umstände ihres Zustands und versicherte, dass sie auf dem Weg der Genesung ist. Laut Storms bestand das Verfahren darin, eine Zyste zu entleeren und zu entfernen, die sich in der Nähe ihres Gehirns entwickelt hatte. Storms enthüllte auch, dass ihr ehemaliger Allgemeines Krankenhaus Co-Star Emme Rylan kümmert sich um sie, bis sie zu einer Krankenschwester zu Hause kommt.

„Im Moment gibt es wirklich keinen Filter, der das für mich besser macht“, verriet Storms in ihrem ersten Instagram-Video. „Ich habe nicht wirklich viel oder überhaupt nicht darüber gesprochen. Vor weniger als 48 Stunden hatte ich eine Gehirnoperation, daher die Halskrause. Es war im unteren Teil meines Gehirns.'


Rick and Morty Staffel 4 Folge 2 Schwimmen für Erwachsene

In einem späteren Instagram-Post berichtete Storms ausführlicher über ihre Erfahrungen mit der Operation, begleitet von einem Foto von zwei Strickprojekten, an denen sie während ihrer Genesungszeit arbeiten möchte.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Kirsten Storms (@kirstenstorms) geteilter Beitrag

'Ich habe die letzten Jahre damit verbracht, zufällige Gesundheitsprobleme zu haben, die ich als Nebenwirkungen meiner Medikamente oder einfach nur aufgrund meines Alters ignoriert habe', schreibt Storms in ihrem Beitrag. „Als ich wegen starker Nackenschmerzen, die ich in den letzten Monaten hatte (ich nahm an, dass diese Nackenschmerzen auch meine häufigen &bgr;Migräne verursachten), zu einem MRT ging, ordnete mein erstaunlich gründlicher Orthopäde eine MRT meines Kopfes an, um auf der „sicheren Seite” - auch wenn das nicht sein Fachgebiet ist.'

wann kam star wars episode 2 raus

„Ich bin sehr glücklich, dass meine Situation nicht ernster war und dass ich einen wunderbaren Neurochirurgen hatte, der sofort wusste, wie man sie repariert“, fährt Storms Post fort. 'Ich werde nicht lügen, eine Gehirnoperation hat mich nervös gemacht, aber ich bin meiner Familie, meinen Freunden und meiner unglaublichen 'Arbeitsfamilie' unendlich dankbar. die in einer Zeit, in der ich viele Emotionen verspürte, unterstützend, freundlich und liebevoll waren. Die Arbeit ist ein großartiger Ort, um jeden Tag zu sein, und in den 2 Monaten vor meiner Operation fand ich viel Trost in der Nähe der Menschen, mit denen ich so viele Jahre zusammengearbeitet habe. Ich freue mich, nach meiner Genesung darauf zurückzukommen.'



Storms spielte als Zenon in Disney Channels Zenon: Mädchen des 21. Jahrhunderts und Zenon: Der Ze das , und sprach Bonnie Rockwaller über die Kim Possible Franchise. Seitdem spielt sie Maxie Jones weiter Allgemeinkrankenhaus , und Belle Black an Tage unseres Lebens.