MaykaWorld
MaykaWorld

Promare-Mitarbeiter verraten, welche Studio-Trigger, Gainax-Serie sie erneut besuchen würden

Promare-Mitarbeiter verraten, welche Studio-Trigger, Gainax-Serie sie erneut besuchen würden

Studio Trigger ist eines der beliebtesten Anime-Studios bei Fans für ihre kreativen Werke und ihr neuestes Originalprojekt. Promar Er war bereits ein großer Hit bei den Fans sowohl in Japan als auch in den USA. Berichten über die Premiere des Films während der Anime Expo 2019 zufolge ist der Film voller Verweise auf die Vergangenheit von Studio Trigger und geht sogar noch weiter zurück auf die Arbeit von Regisseur Hiyouki Imaishi mit Studio Gainax.

Im Gespräch mit Comicbook.com wurden Imaishi und Creative Director Hiromi Wakabayashi gefragt, welche Trigger- oder Gainax-Serien sie gerne noch einmal besuchen und weiter erforschen würden, und es gab einige überraschende Antworten.


Imaishi und Wakabayashi waren sich einig, dass, wenn sie in der Lage wären, auf einem älteren Grundstück zu arbeiten, es entweder Höschen und Strumpf mit Strumpfband oder Weltraumpatrouille Luluco . Beide Werke reichen relativ weit zurück, wobei Luluco eine der ersten Originalproduktionen von Trigger im Jahr 2016 war und Panty and Stocking noch weiter zurückgeht und 2010 von Gainax produziert wurde.

Höschen und Strumpf Insbesondere war er unter den Fans ziemlich spalterisch. Der sexuelle Inhalt der Serie vermischte sich mit seinem karikaturhaften, Powerpuff Girls -artige Präsentation trug dazu bei, dass es sich zu dieser Zeit von anderen Anime-Angeboten abhob, aber seine verrückten Räumlichkeiten und das Geschichtenerzählen machten es vielen schwer, sich wirklich damit auseinanderzusetzen. Was diese beiden Serien jedoch vereint, ist ihr energischer und experimenteller Charakter, und das muss sie zu einer interessanten Perspektive für die Mitarbeiter machen, zu der sie zurückkehren sollten, da sie ermutigt wurden, mehr als üblich zu gehen.

Aber obwohl Imaishi zurückkehren möchte Höschen und Strumpf mit Strumpfband eines Tages betonte er das Promar ist in der Tat eine Familienangelegenheit ohne jeglichen sexuellen Inhalt.

GKIDS hat das bestätigt Promar wird am 17. und 19. September sowohl in japanischer als auch in englischer Synchronfassung in limitierter Kinofassung erscheinen. GKIDS beschreibt offiziell Promar als solcher 'Der erste abendfüllende Film aus dem renommierten Studio TRIGGER, den Machern der Erfolgsserie' Töte la Kill und Kleine Hexenakademie und Regisseur Hiroyuki Imaishi ( Gurren Lagann, Kill la Kill), Promare verwendet einen kühnen visuellen Stil in Cel-Shading, um eine packende Action-Adventure-Geschichte zu erzählen, und ist der geistige Nachfolger vieler früherer Werke von Regisseur Imaishi.



Dreißig Jahre sind seit dem Erscheinen von Burnish vergangen, einer Rasse flammenschwingender Mutanten, die die halbe Welt mit Feuer zerstörten. Als eine neue Gruppe aggressiver Mutanten sich selbst “Mad Burnish” erscheint, die epische Schlacht zwischen Galo Thymos, einem neuen Mitglied des Anti-Burnish-Rettungsteams „Burning Rescue” und Lio Fotia, der Anführer von “Mad Burnish” beginnt.'