MaykaWorld
MaykaWorld

'Star Wars: The Clone Wars' wurde abgesetzt, weil es 'wirklich grafisch wurde'

'Star Wars: The Clone Wars' wurde abgesetzt, weil es 'wirklich grafisch wurde'

Star Wars: Die Klonkriege wurde nach der Übernahme von Lucasfilm durch Disney im Jahr 2012 eingestellt, weil die von den Fans beliebte Animationsserie „zu grafisch” sagt Boba Fett Synchronsprecher Daniel Logan.

„Disney, sie haben es abgesagt, ich denke, es wurde ein wenig zu grafisch – eigentlich wurde es wirklich grafisch“ sagte Logan auf der London Comic Con. „Boba hat wirklich coole Sachen gemacht. Er fing an, ein Kopfgeldjäger zu werden.”


Logan, der in einen jungen Boba Fett porträtierte Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger bevor er seine Rolle in der Zeichentrickserie wieder aufnahm, fügte er hinzu „damals war es einfach zu grafisch, denke ich, für das, was Disney gewohnt war.”

Das erstaunliche Spider-Man 2-Nashorn

„Wir’hatten tatsächlich sieben Episoden aufgenommen, die ’nicht ausgestrahlt wurden“ sagte Logan und zeigte auf eine unvollendete Episode, in der Fett gegen Cad Bane antreten würde.

„Es kamen so viele Folgen und Boba machte einfach ein paar wirklich coole Sachen.“


Bevor der Stecker gezogen wurde, wollte die Serie Fetts Entwicklung zum am meisten gefürchteten Kopfgeldjäger der Galaxis fortsetzen – ein enttäuschender Verlust für Logan.



Teen Titans gehen Post-Credit-Szene

„Ich weine nicht, aber ich fing an zu weinen, als ich einige dieser Episoden sah und was ich tat“ er sagte. „Also haben wir sie tatsächlich aufgenommen... ja, das ist alles, was noch übrig ist. Sie könnten zurückkommen, man weiß nie.”


wie groß ist kong auf der schädelinsel kong

Bei der Ankündigung der Absage von Die Klonkriege Im Jahr 2013 sagte Lucasfilm, dass eine Entscheidung getroffen wurde, „eine neue Richtung in der Animationsprogrammierung einzuschlagen“

Als Netflix die Streaming-Rechte für die Serie erwarb, wies Sean Carey, Vice President of Content Acquisition, darauf hin, dass die Serie „im Laufe der Jahre wirklich gealtert“ sei. und „ging an einen dunkleren Ort und passte’nicht mehr zur Marke Cartoon Network.“

Disney würde später das kinderfreundlichere auf den Markt bringen Krieg der Sterne Rebellen vor der Auferstehung Die Klonkriege , die die Wiederbelebung zu viel Fanfare auf der San Diego Comic-Con im Juli ankündigt.


Die Klonkriege ’ Das Revival 2019 wird exklusiv auf dem Streaming-Dienst von Disney Premiere haben.