MaykaWorld
MaykaWorld

Stranger Things Staffel 3 Finale Song könnte das Schicksal von SPOILER bestätigen

Stranger Things Staffel 3 Finale Song könnte das Schicksal von SPOILER bestätigen

Die 80er-Jahre-Einstellung von Fremde Dinge ermöglicht es der Serie, eine Reihe von Liedern zu integrieren, die der Epoche angemessen sind, und lädt das Publikum ein, sich nicht nur mit seinen vorgefertigten Gefühlen mit dem Lied zu verbinden, sondern auch neue Interpretationen zu inspirieren, die darauf basieren, wie die Lieder in die Erzählung einfließen. Einer der denkwürdigsten Songs der Serie ist 'Should I Stay or Should I Go' von The Clash, der in der ersten Staffel stark vertreten war. Nachdem die dritte Staffel der Serie auf Netflix debütierte, spielt Peter Gabriels Cover von David Bowies „Heroes“ in einem entscheidenden Moment, wobei einige Fans vergessen, dass dies nicht der erste Auftritt des Songs ist und möglicherweise das Schicksal einer Figur aufzieht.

WARNUNG: Spoiler unten für Staffel 3 von Stranger Things


Im Finale der dritten Staffel wird das Lied während einer Sequenz gespielt, in der alle Charaktere mit Hoppers Tod fertig werden, wobei Eleven eine Rede vorliest, die er ihr vorlesen wollte, während sich andere Charaktere verabschieden, während sie ihren Truck packen, um Hawkins zu verlassen , Indiana hinter. Nachdem unsere Helden über die Russen und die jenseitigen Wesen von Upside Down triumphiert haben, hat das Lied einen melancholischen Ton, während sich die Wiederholung des Satzes „Wir könnten Helden sein“ weitaus triumphaler anfühlt. Die Verwendung dieses Liedes ist etwas verwirrend, da es erst 2010 veröffentlicht wurde, obwohl es nicht in der Welt der Geschichte gespielt wird, also lassen wir das gleiten.

Scooby Doo 2 Monster entfesselt Captain Cutler

Der erste Auftritt des Songs in der ersten Staffel ist viel düsterer. Die erste Episode sah das Verschwinden von Will Byers, mit nachfolgenden Episoden, die die Suche der Stadt nach dem Jungen aufzeichneten. In der dritten Episode wird Wills Leiche scheinbar entdeckt, während die Behörden die Leiche aus dem Wasser ziehen, während „Heroes“ über die Szene läuft.

Während es möglich ist, dass das Lied nur einen Durchlauf für die Erzählung schaffen soll, ist es möglich, dass die Verwendung dieses Liedes bestätigt, dass Hopper nicht wirklich tot ist. In der Episode nach der Entdeckung von Wills „Körper“ sehen wir, wie Hopper bestätigt, dass es sich nicht wirklich um Will handelt, da er im Upside Down noch am Leben ist. Hopper 'starb', als ein russisches Gerät, das ein Portal zum Upside Down öffnete, zerstört wurde und anscheinend alle im Raum damit tötete, obwohl ohne seinen tatsächlichen Tod zu sehen, es möglich ist, dass Hopper entweder zum Upside Down oder zu einem anderen transportiert wurde Lage.

einfache Straße und es fühlt sich so süß an

In dieser Hinsicht ist es möglich, dass die Verwendung des Songs in der dritten Staffel die Verwendung des Songs in der ersten Staffel repliziert, was dem Publikum möglicherweise einen Hinweis darauf gibt, dass die Charaktere nicht so tragische Schicksale erlitten haben, wie es schien. Mit einer Post-Credits-Szene der dritten Staffel, in der Russen einen Charakter als 'den Amerikaner' bezeichnen, ohne sie zu zeigen, ist es möglich, dass dies ein weiterer Hinweis auf Hoppers Überleben war.



Staffel drei von Fremde Dinge streamt jetzt.


Glaubst du, dieser Song war ein Hinweis auf das Publikum? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen oder drücke @ TheWolfman auf Twitter, um über Horror und Star Wars zu sprechen!