MaykaWorld
MaykaWorld

Die letzte Staffel von Black Lightning ist endlich auf Netflix

Die letzte Staffel von Black Lightning ist endlich auf Netflix

Fast zwei Monate nach dem Serienfinale, der vierten und letzten Staffel von The CW`s Schwarzer Blitz ist endlich auf Netflix . Fans des DC-Fernsehprogramms des Netzwerks mussten zuvor nach dem Ende einer Staffel grob auf das Eintreffen der Folgen im Streaming warten, Fans mussten etwas länger auf den Abschluss des Kampfes der Pierce-Familie um Freeland warten. Jetzt, während dieser Artikel geschrieben wird, wird die komplette Serie gestreamt, sodass Fans die bahnbrechende Serie von Anfang bis Ende sehen können.

Im vergangenen Herbst wurde bekannt gegeben, dass die vierte Staffel von Schwarzer Blitz wäre das letzte für die serie. Damals wurde auch angekündigt, dass ein Backdoor-Pilot für einen Interessenten Schmerzmittel Spin-off-Serien mit Fokus auf Khalil Pain/Painkiller würden während der Saison stattfinden, obwohl das Netzwerk entschied sich letztendlich dafür, den Spin-off nicht zu übernehmen.


Pokémon Go Solo Level 3 Raid

'Als wir zum ersten Mal mit dem begannen Schwarze Beleuchtung Reise wusste ich, dass Jefferson Pierce und seine Familie mächtiger schwarzer Frauen eine einzigartige Ergänzung des Superhelden-Genres sein würden. Serienschöpfer Salim Akil erzählte Vielfalt in einer Stellungnahme als das bekannt wurde Schwarzer Blitz ging zu Ende. 'Die Liebe, die Blerds und alle Comicfans auf der ganzen Welt dieser Serie in den letzten drei Staffeln entgegengebracht haben, hat unsere Vorstellung bewiesen: Schwarze Menschen wollen sich in all ihrer Komplexität sehen.'

'Vielen Dank an die phänomenale Besetzung, die Autoren und die Crew, ohne die dies alles nicht möglich gewesen wäre', fügte Akil hinzu. „Ich bin unglaublich stolz auf die Arbeit, die wir leisten konnten, und die Momente, die wir schaffen konnten, um DCs erste afroamerikanische Superheldenfamilie für die Kultur zum Leben zu erwecken. Ich bin Peter Roth, Warner Bros. TV, Mark Pedowitz, The CW Network und Greg Berlanti sehr dankbar für ihre Partnerschaft und ihre Unterstützung meiner Vision bei jedem Schritt dieser Reise. Auch wenn die vierte Staffel das Ende einer Reise sein mag, freue ich mich sehr, ein neues Kapitel einzuleiten und die Zusammenarbeit mit The CW fortzusetzen, während wir die Geschichte von Painkiller erzählen.'

Obwohl die Reise von Black Lightning zu Ende gegangen sein mag, ist es möglicherweise nicht das letzte Mal, dass die Zuschauer seinen Titelcharakter sehen. Black Lightning-Schauspieler Cress Williams erzählte Wöchentliche Unterhaltung dass sich eine seiner Zeilen im Serienfinale leicht verändert hat, um die Tür zu verlassen offen für das Potenzial, dass der Charakter an anderer Stelle im Arrowverse auftaucht.

40 unverzeihliche Handlungslöcher in „Star Wars: Das Erwachen der Macht“.

'Nun, ich habe es nur leicht optimiert', sagte Williams über die Ankündigung des Ruhestands seiner Figur. „Eine kleine Insider-Geschichte: Der ursprüngliche Dialog sagte, dass ich mich vollständig zurückziehe. Ich weiß nicht, ob eines dieser Dinge zum Tragen kommen wird, also sind sie nicht in Stein gemeißelt, aber ich habe Leute von The Flash kontaktiert und gefragt, ob ich mit ihnen arbeiten würde. Also hatten sie sich Monate, bevor wir das Finale drehten, versuchsweise die Hand gereicht. In der Erwartung, dass ich diese Tür offen lasse, und in der Erwartung, dass dies eine Möglichkeit wäre, änderte ich es ein wenig, um im Grunde zu sagen: 'Ich bin in Freeland fertig und würde Freeland einfach meiner Tochter überlassen.' Damit ich, wenn ich woanders auftauche, nichts widersprochen habe.'



Alle vier Jahreszeiten von Schwarzer Blitz streamen jetzt auf Netflix.