MaykaWorld
MaykaWorld

Todd McFarlane, Jim Cheung und Brett Booth sprechen über das Spawn-Universum

Todd McFarlane, Jim Cheung und Brett Booth sprechen über das Spawn-Universum

Die Stunde nähert sich der Veröffentlichung von Spawn-Universum #1, Todd McFarlanes neueste Erweiterung des Laichen Franchise und das erste völlig neue Laichen fortlaufende Serie, um in 30 Jahren eine Nummer 1 zu erreichen. Neben McFarlane selbst, Spawn-Universum ist voll von hochkarätigen Kunsttalenten, darunter der dynamische Veteran Brett Booth und der Superhelden-Superstar Jim Cheung, dessen Arbeit dazu beigetragen hat, den Ton der großen Veröffentlichungsinitiativen für Marvel und DC im letzten Jahrzehnt zu bestimmen. McFarlane ist in der Lage, etwas Attraktives an ihrer Arbeit zu erkennen, das sich in einer Erweiterung des breiteren Spektrums niederschlägt Laichen Marke.

Insbesondere stellt McFarlane fest, dass nach dreißig Jahren einer einzigen Erzählung, die die vielfältige Welt der Laichen in einem einzigen fortlaufenden Titel, jetzt werden es zwei sein – und die Möglichkeit, das Erscheinungsbild des Spawn-Universum Titel, damit es ein gibt Laichen Buch für mehr als eine Art von Verbraucher ist unwiderstehlich für die Bildcomics Mitbegründer, der während der Arbeit an Marvels bekannt wurde Spider Man Titelstabil in den 80er Jahren.


Bereits im Februar kündigte McFarlane, Präsident von Image Comics und Schöpfer von Spawn, die Schaffung seines eigenen Comic-Universums mit mehreren Charakteren an. Das Ziel, sagen McFarlane und Image, ist es, im Laufe der Zeit ein gemeinsames fiktives Universum zu schaffen, das dem entspricht, was die anderen Giganten der Comicindustrie, Marvel und DC Comics, mit ihren Comic-Universen erreicht haben. Bis Ende 2021 sollen vier laufende Serien im Spawn-Universum spielen.

Vor kurzem wurde bekannt, dass Booth, Cheung, Steven Segovia und Marcio Takara einige der Künstler sind, die McFarlane dabei helfen, die Linie zu erweitern. Es ist eine schlagkräftige Aufstellung, zumal McFarlane selbst notwendigerweise etwas mehr Zeit damit verbringt, die verschiedenen zu beaufsichtigen Laichen Projekte als er es war, als es nur das eine Buch war. Diese großen Namen werden jedoch nicht allein sein.

Als Teil seiner Ankündigung kündigte McFarlane vier neue Titel an, die 2021 erscheinen werden, von denen drei als reguläre monatliche Titel fortgeführt werden, was bedeutet, dass Fans des Spawn-Charakters und seiner neuen expandierenden Welt die Möglichkeit haben, ihre Geschichten zu erfahren in den kommenden Monaten und Jahren wöchentlich davon, ähnlich wie die Superman-, Spider-Man- und Batman-Titel in der Comic-Hochzeit der 90er Jahre funktionierten.

wo kann ich dr stone sehen

Neben den bereits genannten plant McFarlane Inhalte von einer All-Star-Liste von Comic-Autoren wie Art Adams, Jason Shawn Alexander, Carlo Barberi, J. Scott Campbell (dessen Varianten-Cover für Spawn-Universum #1 sehen Sie hier zum ersten Mal), Greg Capullo, Donny Cates, Mike del Mundo, Javier Fernandez, David Finch, Jonathan Glapion, Kevin Keane, Aleš Kot, Puppenspieler Lee, Sean Lewis, Sean Gordon Murphy, Ben Oliver, Paulo Siqueira, Marc Silvestri und Frank Quitely, nur um zu beginnen.



Und wie McFarlane kürzlich in einem Interview mit Kristimorrisphoto teilte, ist keine der Entscheidungen zufällig.


Spawn Universe #1 McFarlane-Variante

Laichen

Jim Cheung

McFarlane sieht den inhärenten Wert darin, einen Künstler wie Cheung zu haben, der nicht nur ein talentierter Zeichner ist, sondern dessen Arbeit, für bare Münze genommen, von Natur aus kommerziell ist und eine breite Anziehungskraft und ein Mainstream-Feeling hat.

'Ich werde ein breiteres, wohl neueres Publikum ansprechen – denn auch hier geht ein Teil dieser [Geschichte] bis zur Veröffentlichung von' zurück Laichen #1“, erklärte McFarlane. „Du kannst jetzt 30 Jahre alt sein und sagen: ‚Das ist passiert, als ich ein Kind war. Ich habe keine Erinnerung daran' – also, Laichen ist für Sie möglicherweise nicht so bedeutungsvoll, wenn Sie ein jüngerer Mensch sind. Was also ist für Sie bedeutungsvoll? Nun, die Marvel-Filme und einige der DC-Sachen und was auch immer Sie im Fernsehen sehen.'

'Ich muss anerkennen, dass ... Laichen ist oder so ähnlich, dass ich auch laut sagen muss, dass es eine große Menge Leute geben wird, von denen ich hoffe, die Daumen drücken, kommen und probieren Laichen zum ersten Mal«, fuhr McFarlane fort. „Wenn das stimmt, muss ich es in einem Paket präsentieren, das für sie sinnvoll ist. Und ich denke, Jim Cheung macht für sie Sinn.'

Nicht spezifisch für Cheung, aber sicherlich auch für ihn, ist McFarlanes Philosophie, dass er bei der Erweiterung des Spawn-Universums die Art von Geschichten, die er erzählt, und ihre Art und Weise, wie sie in diesem Universum präsentiert werden, erweitern muss.

'Hier ist jetzt der Vorteil, zwei fortlaufende zu haben Laichen Monatshefte: Sie müssen jetzt nicht beide dasselbe Buch sein“, sagte McFarlane. „Wenn ich eine stimmungsvolle Geschichte machen würde, könnte ich jemanden wie Jason Shawn Alexander gebrauchen. Ich finde seine Sachen wunderbar. Aber wenn Sie früher kein dunkles, stimmungsvolles Buch wollen, gab es keine andere Möglichkeit für Sie. Du würdest einfach gehen, 'eh, Laichen ist nicht mein Ding.' Oder das Gegenteil; Manche Leute sagen: 'Oh, endlich, Laichen gibt uns etwas Dunkles und Stimmungsvolles. Ich habe die Superhelden-Bücher satt, ich habe sie gesehen, ich bin gelangweilt.' Ich werde jetzt zwei Bücher haben und mein Plan ist es, ein bisschen hinein und heraus zu experimentieren, und wenn eines ein bisschen schwer wird, wahrscheinlich absichtlich ein bisschen lockerer auf das andere, nur um zu sagen: 'Hey , es wird nicht alles dasselbe sein; Ich werde es etwas abwechslungsreicher gestalten.''

Cheung on Spawn

spA_p09jj_COLORlo2

Cheung folgte McFarlane von Marvel und liest, wie so viele Leser in den 80er und 90er Jahren, Spawn von Anfang an.

'Ich hob auf Laichen von der ersten Ausgabe an“, sagte Cheung gegenüber ComicBook. 'Ich war ein Fan von Todds Kunst, als er den Hulk zeichnete, und war ihm gefolgt.' Spider Man , also würde ich auf keinen Fall verpassen zu sehen, was er mit seiner eigenen Kreation machen würde. Ich habe die Bücher immer noch bei meinen Eltern verstaut’ nach Hause und genieße es, darin zu blättern, wenn ich zurückkomme.'

Wie oben erwähnt, ruft sein Kunstwerk ein etwas traditionelleres Superhelden-Feeling hervor als viele der Künstler, an denen er arbeitet Laichen in den vergangenen Jahren. Und während McFarlane diesen Look will, ist Cheung selbst nicht daran interessiert, einfach nur zu plumpsen Laichen in das, was aussieht wie ein Rächer Buchen. Er sagt, er arbeite daran, dieses Gleichgewicht zu finden, in dem er den Ton des Spawn-Universums beibehält, ohne das zu verlieren, was seine Arbeit besonders und zugänglich macht.

'Mit Laichen , Ich habe wirklich versucht, atmosphärischere Seiten zu erstellen, um mit dem Buch im Einklang zu bleiben, also war es eine großartige Erfahrung“, sagte Cheung. „Ich hatte schon immer das Gefühl, dass meine Kunst auf der leichteren Seite war, daher war es eine große Freude, die Möglichkeit zu haben, sie in die entgegengesetzte Richtung zu treiben. Ich strebe ständig danach, mich zu verbessern, daher war es eine schöne Lernerfahrung.'

'Die Idee, mit Todd zusammenzuarbeiten, war anfangs ein wenig entmutigend, da er so eine Legende ist', fügte Cheung hinzu. „Außerdem wollte ich mit dem Stammbaum von Künstlern, die es zuvor gab, sicherstellen, dass ich mein Bestes gab, um nicht zu enttäuschen. Todd war jedoch sehr großzügig, indem er mir viel Freiheit gab, mein Ding zu machen, und hat mir nur minimale Notizen gegeben. Seine Handlungen sind sehr offen und bieten gerade genug Details, um der Fantasie freien Lauf zu lassen.'

Es gibt offensichtlich eine große Welt mit vielen bizarren Designs, von denen aus man arbeiten kann Spawn-Universum , und viele der beliebtesten Cheung-Namenstropfen sehen ziemlich unkonventionell aus.

'Obwohl es Spaß gemacht hat, Gunslinger und seinen Hut anzugehen, war Cy-Gor ein Favorit', sagte Cheung. „Kannst du keinen Cyborg-Gorilla schlagen, oder?! Alle Charaktere haben so tolle Designs und hoffentlich werde ich in Zukunft Violator, Clown und Malebolgia in Angriff nehmen können.

'Der Umhang von Spawn ist fast ein separater Charakter, und ich habe eine Weile gebraucht, um das beim Zeichnen der Seiten wirklich zu akzeptieren', fügte er hinzu und bemerkte, dass es eines der wenigen Dinge ist, die sich auf praktisch jede Iteration von Spawn übertragen lassen. 'Es kann so ausdrucksstark und abstrakt sein, dass es zu einem enormen Designelement wird, und Todd hat mich wirklich ermutigt, es in diese Richtung zu treiben.'

Brett Booth

McFarlane hat auch viel über Brett Booth zu sagen.

'Darf ich erst einmal sagen, das Kind ist ein Wahnsinniger?' McFarlane scherzte.

'Egal, wie sehr ich versuche, ihm einfache Seiten zu geben, er findet heraus, wie er sie beeindruckender machen kann, als sie sein sollten', sagte McFarlane über den Künstler, der sich bei Image die Zähne ausgebissen hat, aber ein fester Bestandteil von einige der profiliertesten Bücher von DC in den letzten Jahren. „Ich kenne meine Künstler und kenne ihre Geschwindigkeiten, ihre Deadlines und was auch immer. Ich war am Ende damit, die Handlung von jemandem zu zeichnen, also weiß ich, was frustrierend sein kann und was man nicht tun kann, also versuche ich, meine Seiten zu überarbeiten, damit ich meine Künstler nicht töte. Es ist eine gute Möglichkeit, eine gute Beziehung zu Ihren Künstlern aufrechtzuerhalten.'

Booth findet jedoch anscheinend Wege, sich selbst herauszufordern, selbst wenn McFarlane ihm absichtlich ein paar Softbälle zuwirft.

„Ich habe ihm eine gegeben, von der ich dachte, dass sie die erste Seite sein würde, die einfachste Seite, die er wahrscheinlich jemals gezeichnet hat, oder zumindest in letzter Zeit. Ich dachte, er würde drei Felder verwenden und die unteren beiden leer lassen, weil es im Wesentlichen ein Stapel sein würde. Sie haben diese gestapelten Seiten gesehen. Ich habe ein bisschen mit der Zeit gespielt. Und er hat es dreimal neu gezeichnet. Ich sagte: 'Brett, das war eine gestapelte Seite. Warum musst du das jedes einzelne zeichnen ...“ Er meinte: „Nun, ich habe den Grashalm dort ein bisschen anders gebogen, und ich habe eines der Blätter in eine andere Richtung wehen lassen.“ Ich bin wie, 'Wovon redest du?' Aber es war wahr. Ich fing an, es zu betrachten und sagte: 'Gott, es gibt tatsächlich eine Nuance in jedem dieser Dinge.' Auf den ersten Blick sieht es so aus, als könnte es ein Stapel sein, aber ...! Was ich an ihm mag, abgesehen davon, dass er sich nur den Arsch abzieht, ist, dass er schon lange genug dabei ist, dass er wahrscheinlich anfangen sollte, würde man meinen, langsamer werden, aber er zeichnet, als wäre er 20 Jahre alt. Ich sage: ‚Wow, Alter. Wow, Alter. Beeindruckend.''

McFarlane scherzte eigentlich, dass die gleiche Philosophie, die Beziehungen zu seinen Künstlern intakt halten zu wollen, auch dafür gelten könnte, Booth dazu zu bringen, sich zu beruhigen und ab und zu durchzuatmen – auch wenn es nicht nur zu Booths eigenem Besten ist.

„Ich werde herausfinden, wie ich ihn dazu bringen kann, nicht jeden Quadratzentimeter jeder Seite zeichnen zu müssen, weil ich meine Coloristen und meine Tintenschreiber auch behalten möchte“, sagte McFarlane lachend. „Ich denke, er ist ein Typ, der mir diese Arbeit ein wenig erschweren könnte, deshalb färbe ich einige seiner Seiten mit Tinte, damit ich mit seinem anderen Tintenschreiber Mitleid haben kann. Es ist wie: 'Hey, du bist nicht der einzige Typ, der leidet. Ich mache auch einige von Bretts Seiten.' Wie ich schon sagte, er steckt einfach eine freakige Menge an Details hinein. Aber wenn Sie noch einmal zurückgehen in die Zeit, als Sie und ich jünger waren, erinnere ich mich an die erste Miniserie von Longshot, die Art Adams gemacht hat, oder an das Jahrbuch, das Michael Golden über die Avengers gemacht hat, oder an einige der frühen Sachen, die George Perez genau so gemacht hat hat dich umgehauen ... du konntest dich einfach nicht darum kümmern, selbst als Profi, warum und wie die Leute das machen. Besonders wenn man ein Leser ist, ist es einfach großartig.'

Scherz beiseite, sagte McFarlane, er nutzt diese Energie, um etwas Besonderes zu schaffen für Laichen Leser in Booths Beiträgen.

'Ich hoffe, dass sein kleines Segment in' Spawn-Universum zwickt den gleichen Nerv, den es bei mir gemacht hat, als ich 15, 16 war, von Leuten, die das früher gemacht haben, und du sagtest einfach: 'Mann, das ist cool'', sagte McFarlane. „Deshalb werde ich mir diese Seiten weiter ansehen, denn ich finde jedes Mal etwas Neues, wenn ich sie anschaue.

Booth hat natürlich nicht ausschließlich mit Comics gearbeitet, sondern hat anderswo kreative Arbeit geleistet, und einige seiner nicht-Comic-Erfahrungen werden auch in seine einfließen Spawn-Universum Geschichten, verspricht McFarlane.

'Es ist einer der Eröffnungsschritte, die ich allen meinen Künstlern gebe: 'Erzähl mir deine drei Lieblingsdinge auf der Welt, und ich sorge dafür, dass es irgendwo auf einer Seite landet'', sagte McFarlane. 'Ich erinnere mich, dass Brett sagte: 'Todd, ich mag Dinosaurier' und ich dachte: 'Okay, ich werde mir etwas einfallen lassen.' Ich habe es mir zur persönlichen Aufgabe gemacht, eine Dinosaurierseite zu finden. Wenn Sie also in Zukunft etwas mit einer Dinosaurierseite sehen, können Sie sagen: 'Ja, das ist richtig, ich habe Todd gesagt, dass er Dinosaurier mag, und Todd hat zugehört.' Also ja, man kann aktenkundig sagen, irgendwann werde ich irgendwie herausfinden, wie man einen Dinosaurier für Brett bekommt. Es ist mir egal, wie ich dorthin komme, ich werde einen Dinosaurier für Brett besorgen.'

Stand beim Spawn

SUGunslinghsdfasdfasdfasher_6-col

Booth seinerseits sagt, dass er seit dem Start der Serie ein Fan von Spawn ist, was die Arbeit an dem langjährigen Titel fast so geschichtsträchtig und nostalgisch macht wie seine Arbeit an Charakteren wie Superman. Seine Liebe zu McFarlane reicht noch weiter zurück als die Marvel-Arbeit.

'Ich habe 2 Kopien [von Laichen #1]“, sagte Booth. „Eines, das ich lesen und studieren konnte, und eines, das ich für später aufbewahren konnte. Ich bin ein Todd-Fan seit Inf inity Inc. obwohl. Lesen Sie seine Hulk und Spider Man sowie.'

Booth hat eindeutig eine gemeinsame Sensibilität mit McFarlane, seit wir gefragt haben, was das Beste am Zeichnen ist Laichen war, hat er sich direkt auf den oben erwähnten Umhang und die Ketten konzentriert.

'Die Gothic-Natur macht immer Spaß, aber der Umhang macht mir am meisten Spaß', sagte Booth. »Ich finde heraus, wie man richtig aussieht. Todd ist der Meister im Zeichnen von Umhängen. Wenn Sie also versuchen, seine Geheimnisse zu lüften, macht es noch mehr Spaß, wenn Sie es richtig aussehen lassen.'

Es ist jederzeit eine Herausforderung, es richtig zu machen, aber Booth merkt an, dass sein üblicher, hyper-detaillierter Stil auf 11 erhöht wird, weil er daran arbeitet Laichen speziell – auch wenn es sich um eine Einstellung handelt Laichen das hat ihm bereits die Chance gegeben, 11 Dinosaurier und eine Handvoll Skelette zu zeichnen.

„Für mich gehen Details und Todd McFarlane Hand in Hand. Das hat mich zu seiner Arbeit hingezogen“, erklärte Booth. 'Und Laichen habe es gerade noch eine Stufe höher gelegt. Ich glaube nicht, dass ich wirklich mehr getan habe, als ich normalerweise tue, aber ich denke, Todd hat es mit seinen Tinten noch ein oder zwei Stufen aufgedreht! Die Charaktere eignen sich jedoch für die Details. Monster und Dämonen, Untote, skelettierte Gesichter, in denen man sich beim Ziehen von Falten oder verwesendem Fleisch einfach verirren kann. Es macht viel mehr Spaß, als ich dachte! Es macht Lust, noch ein bisschen mehr hinzuzufügen.'

Mit McFarlane zu arbeiten – vor allem mit jemandem, der als Fan aufgewachsen ist – ist für Booth eine entmutigende Aufgabe, aber es lohnt sich – vor allem, weil er sich so fühlt Spawn-Universum ist in gewisser Weise eine Explosion aus der Vergangenheit.

'Das war es, was ich seit den frühen Tagen von Wildstorm am meisten vermisst habe', sagte Booth. „Ideen hin und her werfen. Einfach ans Telefon gehen und darüber reden, was cool und lustig wäre. Ich bin mit den aktuellen Büchern nicht so vertraut, wie ich es gerne hätte. Ich habe nicht viel Freizeit zum Lesen. Also schlage ich ein paar vage Ideen vor, und Todd wird diese als Sprungbrett verwenden. Wir haben einige der Hintergrundgeschichten von Gunslingers ausgespült für Spawn-Universum , aber was wir für den Kurzfilm verwendet haben, ist eine Art Nachwirkung davon. Weltaufbau, das unsichtbare Zeug!'

Booths Cover ist etwas überfüllt, aber einige davon hat er noch nicht in der Story geschrieben. Aber er wird sie erreichen.

'Dieser war hauptsächlich nur Revolverheld, aber ich liebe es, ihn zu zeichnen', neckte Booth. „Sie haben mir ein paar Charaktere geschickt und nur gesagt, ziehe was du willst für ein Cover. So tat ich! Oder zumindest das, was ich dort problemlos unterbringen könnte. Raven Spawn und Haunt sehen auch ziemlich cool aus...!'

Spawn-Universum Nr. 1 J. Scott Campbell-Variante

Laichen

Steven Segovia

Steven Segovia, der dynamische Arbeit für DC geleistet hat und zahlreiche Iterationen einer Reihe von Charakteren in der Konvergenz Crossover-Event vor ein paar Jahren, wird diese Fähigkeit zur Unterscheidung zwischen Doppelgängern in das Team bringen Laichen bald, beginnend mit einem Lauf bei King Spawn.

'Er sagte: 'Todd, wie sieht er aus?' Und ich sagte: 'Wie auch immer du ihn zeichnen willst'', erklärte McFarlane und bemerkte, dass Segovia den Look ein wenig an dem anpassen wird, was langjährige Fans erkennen würden. „Hier sind die Regeln von Spawn: Er hat dieses symbiotische Kostüm, und es bewegt sich und es verschiebt sich, weshalb ich sein Aussehen im Laufe der Zeit und seit der Veröffentlichung des Buches ändern konnte. Wenn Sie möchten, können Sie die Rüstung auf die gleiche Weise behandeln. Die Nieten und der Helm und die Stulpen und seine Stiefel müssen nicht immer von Ausgabe zu Ausgabe oder von Schöpfer zu Schöpfer gleich sein. Solange es die richtige Stimmung hat – solange es sich so anfühlt, als wäre es dieser Charakter, und wir werden so ziemlich die gleiche Farbpalette haben – solange du die richtigen Teile an der richtigen Stelle einfügst , ich mache mir keine Sorgen, dass es genau mit allem übereinstimmt, was vorher gegangen ist. Wenn Sie das verwenden möchten, fahren Sie fort und verwenden Sie, was Sie verwenden möchten. Seien Sie nicht sklavisch, wenn Sie nicht wollen. Es ist mir egal. Aber mach was Cooles.'

Marcio Takara

McFarlane arbeitet auch mit Marcio Takara zusammen, die eine weibliche Version von Spawn zeichnen wird. Takara, der an Marvel-Charakteren wie Wolverine und Jessica Jones gearbeitet hat, bringt das, was McFarlane als 'Eleganz' bezeichnet, in seine Arbeit.

verfallen Power-Up-Prämienpunkte

»Er zeichnet sehr sauber«, sagte McFarlane. „Wenn man in einige Ecken von Spawns Welt vordringt, kann es ein bisschen schmutzig und ein bisschen schmutzig sein, und ich denke, dieser Kontrast wird interessant sein, nicht nur von Geschichte zu Geschichte, sondern irgendwann, wenn ich dazu komme Teambuch und einige dieser Charaktere vermischen sich [innerhalb einer einzigen Geschichte]. Also, wie machst du im Grunde die Schöne und das Biest?'

»Der Old West ist, wenn ich darüber nachdenke, eine Menge Staub und ein knarrendes Auge wie Clint Eastwood«, erklärte McFarlane. „Ein Typ wie Brett, dessen Energie so ähnlich wie meine ist, wo wir beim Zeichnen irgendwie manisch sind, arbeitet mehr dafür, als zu versuchen, etwas Elegantes zu tun, wenn Sie so wollen. Daher würde ich sagen, dass Marcio eher in den Jimmy Cheung-Kübel von Künstlern fällt, die einfach schön anzusehen sind. Ich denke, fast jede Person – meine Mutter, mein Vater, Nachbarin von nebenan – die keine traditionellen Comiczeichner sind, würde die Art und Weise schätzen, wie sie zeichnen. Ich denke, jemand wie Brett Booth und Künstler seiner Art ... Ich denke, die Leute mögen sie wahrscheinlich aus den gleichen Gründen wie meine, weil es viel Arbeit auf der Seite gibt und die Leute anders darauf reagieren als etwas Elegantes oder Schönes.'

Spawn-Universum #1 wird am 23. Juni im Handel und online erhältlich sein.