MaykaWorld
MaykaWorld

Vier Dinge, die jeder Bleach-Fan über Ichigo wissen sollte

Vier Dinge, die jeder Bleach-Fan über Ichigo wissen sollte

Als Tite Kubo vor mehr als einem Jahrzehnt Ichigo Kurosaki erschuf, wusste der Künstler nicht, wie beliebt der Held werden würde. Dank an Bleichen Aufgrund seiner Popularität ist der orangehaarige Soul Reaper einer der bekanntesten Anime-Helden aller Zeiten. Ichigo rangiert mit klassischen Kämpfern wie Ruffy und Naruto, aber es gibt immer noch viel über den Helden, das die Fans nicht wissen.

Abgesehen von Ichgios trivialen Merkwürdigkeiten wurde ein Großteil seiner Geschichte nie im Anime umgesetzt. Bleichen wurde von Studio Pierrot abgesagt, bevor es die letzte Storyline seines Mangas anpassen konnte. „Der Tausendjährige Blutkrieg“ arc fungiert als Höhepunkt zu Bleichen , und es verbindet viele offene Enden über Ichigo, auf die nur Anime-Fans neugierig sein könnten.


Wenn Sie mehr über Ichigo erfahren möchten, dann sind Sie hier richtig. Sie können in den folgenden Folien einige neue Fakten über den Charakter erfahren, wenn Sie dem Fanclub des Seelenschneiders beitreten möchten:

Ichigo hat einen komplizierten Namen

Kann man eigentlich vor Erregung Nasenbluten bekommen?

Manga und Anime haben etwas an sich, das Schöpfer dazu bringt, sich mit Wortspielen zu beschäftigen. Dragon Ball ’s Akira Toriyama ist berühmt dafür, seine Helden nach seltsamen Themen zu benennen. Was Ichigo betrifft, so könnte der Name des Charakters auf eine Reihe von Dingen verweisen. Der Junge sagt, sein Name stamme von ‘ichi’ und ‘go’ auf Japanisch; Im Englischen werden die Wörter zu „Erster Schutzengel“ übersetzt. Ichigos Vater sagte jedoch, sein Name bedeute eigentlich ‘der Beschützer’ Es gibt andere, die annehmen, dass Ichigos Name ‘Erdbeere’ Dank der Schreibweise mit Kanji, und der Seelenschnitter scheint diese Übersetzung am meisten zu hassen.

Ichigos Blutlinie ist selten



Aizen hat immer bemerkt, dass er an Ichigos Blutlinie interessiert ist, aber die Fans erkennen erst, wie einzigartig der Junge ist Bleichen `s Ende. Ichigo ist der Sprössling eines reinblütigen Soul Reaper aus einem edlen Clan. Nicht nur seine Abstammungslinie der Soul Society ist makellos, sondern Ichigos Vater war sogar Captain der Soul Society. Was seine Mutter betrifft, erbte Ichigo reinblütige Quincy-Geschenke – aber das ist noch nicht alles. Als Masaski starb, löste ihr Tod in Ichigo eine schlafende Kraft aus, die er von ihr geerbt hatte. Der Junge erlangte nach der Geburt das innere Hollow seiner Mutter, und seine Entscheidung, ein Ersatz-Seelenschnitter zu werden, erweckte das Biest in ihm.


bleichen

Ichigo & rsquo; s Zanpakuto Isn & rsquo; t Zangetsu

wann kommt der film boruto auf englisch heraus

Anime-Fans mögen es zunächst nicht glauben, aber Ichigos Zanpakuto ist nicht Zangetsu. Der Seelenschnitter traf das spirituelle Wesen zum ersten Mal während seiner Ausbildung, um Bankai zu erreichen, und Ichigo musste Zangetsus Namen lernen, um sein Schwert zu führen. Allerdings in Bleichen In seinem letzten Bogen erfährt Ichigo, dass Zangetsu nicht der ist, der er zu sein scheint. Der ältere Mann gesteht, dass er nicht Ichigos Zanpakuto ist, sondern Ichigos sogenannter Inner Hollow. Zangetsu ist eigentlich die Manifestation von Ichigos Quincy-Kräften, und der Mann sagt seinem Schützling, dass er begrenzter Ichigo ist, indem er seine wahren Soul Reaper-Geschenke vor ihm versteckt.

Ichigo kann Quincy-Kräfte nutzen

Fans der Bleichen Anime wird wissen, dass Ichigos Vater ein Soul Reaper ist, aber sie wissen vielleicht nicht alles über seine Mutter. Ichigos Mutter Masaski war eine reinblütige Quincy, die über spirituelle Kräfte verfügte, bis der Anführer der Rasse sie versiegelte. Als Echt Quincy bekannt, gab Masaski ihre Kräfte auch an Ichigo weiter. Während des Mangas entdeckt Ichgio, dass er Quincy-Fähigkeiten einsetzen kann, nachdem er inhaftiert ist. Der Seelenschnitter erhält einen Schuss spirituellen Drucks von Quincy, der seine Fähigkeit freisetzt, die defensiven Blut-Techniken der Rasse einzusetzen.